Buchhändlerin Alles was man wissen sollte!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich sags nicht gerne, aber das ist ein aussterbender Beruf. Das sagt dir auch fast jeder Buchhändler. Außerdem hat man mit einem Realschulabschluss meist nicht mal gute Chancen dort einen Job zu bekommen. Und das Gehalt ist ein Witz. Da kannst du gleich Einzelhandelskaufmann/Frau werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als bibliophiler Mensch finde ich das einen sehr schönen Beruf - der hoffentlich nie ausstirbt :)

Hier findest Du verschiedenste Berufe im Bereich Buch (Aus-/Weiterbildung,
Studium) - durch anklicken findest Du weitere Infos zu den einzelnen
Berufen - https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=Buch

  • durch die erweiterte Suche kannst Du die Ergebnisse weiter eingrenzen

Und hier findest Du einige Infos zu den Verdienstmöglichkeiten - http://www.ausbildung.de/berufe/buchhaendler/gehalt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Bücherei arbeiten Bibliothekare, das erfordert ein Studium.

Eine Ausbildung im Buchhandel dauert 3 Jahre und du bist dann hat Fachverkäuferin. Ein Interesse an Literatur ist gut, leider trifft man mittlerweile immer häufiger auf Verkäufer, die keine Ahnung haben und bestenfalls Belletristik kennen :-(

Das Grundgehalt kannst dir ergoogeln usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
30.09.2016, 20:53

Kleiner Tipp: lieber in ganz kleine Buchhandlungen gehen. Die haben meist wirklich Interesse und auch viel zu empfehlen:)

0