Frage von KampfKuchen15, 55

Buchempfehlungen für die Psychoanalyse bzw. Psychotherapie?

Guten Abend, liebe Community. :)
Ich bin 15 Jahre alt und so langsam mache ich mir einige Gedanken über meine zukünftige Studiums- und Berufswahl. Es ist zwar noch ein wenig früh, aber es schadet ja auch nicht... ;) Ich bin schon seit längerer Zeit an der Psychologie des Menschen interessiert und würde mich nun gerne etwas in das Thema hineinlesen. Da Wikipedia in dieser Hinsicht ja nun nicht die geeignetste Quelle ist, suche ich nun nach passenden Büchern. :)

Nun ja... Zu meiner eigentlichen Frage... Ich suche nach Büchern die die Themen (oder auch nur eines, da die menschliche Psyche ja doch sehr umfangreich ist ;)) Psychoanalyse und Psychotherapie behandeln.
Ich interessiere mich für psychische Störungen, ihre Gründe und auch für die Behandlung... :)
Des Weiteren würden mich auch Bücher interessieren, die Themen behandeln die man auch im Alltag beobachten kann, also nicht unbedingt Störungen, sondern einfache Verhaltensweisen oder bestimmte Gewohnheiten (und vielleicht auch Gründe dafür ;)) Also nicht nur Theoretisches, sondern auch Praktisches... :) Ich hoffe man kann mir an dieser Stelle folgen, da ich es nicht wirklich in Worte fassen kann... :D
Sollte es allerdings nichts in der Richtung geben, was für Einsteiger bzw. Anfänger geeignet ist, dann würde ich mich natürlich auch über Empfehlungen für Bücher freuen, die die Grundlagen erklären. :)
LG :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo KampfKuchen15,

Schau mal bitte hier:
Buch Psychologie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seanna, 18

Standardwerke der Lehre wie Gerrig/Zimbardo oder der Meyrs. Beide ca 40eur.

Speziell für Störungen gibt's bei Jokers sehr günstig ein Handbuch psychische Störungen vom Beltz Verlag... Auch gut zum Einlesen. Ca 15 oder 20eur.

Für Persönlichkeitsstörungen speziell empfehle ich gern Rainer Sachse - klärungsorientierte Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen, blauer Einband ca 27eur.

Alle bis auf das Letzte sollten aber auch in einer Bücherei oder Unibibliothek vorhanden sein - und du kannst dich direkt umsehen und reinlesen. So ist es eh optimal.

Kommentar von KampfKuchen15 ,

Vielen Dank für die Antwort... :) Ich werde mir die Bücher mal anschauen. :)

Antwort
von Harald2000, 28

Die Werke von S. Freud sind leicht lesbar, obwohl heutzutage mehr von historischer Bedeutung nur noch - aber nicht uninteressant.

Kommentar von KampfKuchen15 ,

Vielen Dank für die Antwort. :) Ich werde mich mal mehr über die Bücher informieren. :)

Antwort
von azeri61, 18

Menschen Lesen von Joe Navarro

Kommentar von KampfKuchen15 ,

Vielen Dank für die Antwort... :) Klingt interessant. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community