Frage von kiol89, 28

buch verschwunden.was tun?

Moin moin ich hab mal ne frage. Folgende Situation: Ich habe mir ein Buch aus der Bibliothek geliehen. Fand es gut hab es mir nach gekauft.

So kam hier auch an und habe auch ein exemplar der Bibliothek wieder gegeben. So dann viel mir beim kopieren auf das ich das exemplar der Bibliotehk hatte. Also bin ich hingegangen, hab den das erklärt sollte ihr exemplar auch da lassen und sie suchen meins.Haben es nie gefunden und nu haben sie ihr exemplar da und meins ist weg.Sie haben es überall gesucht und nirgends gefunden.

Nu sagen sie es muss bei mir sein. Ist es aber nicht habe es überall gesucht.Kann ich die Bibliothek um schadensersatz bitten? Würde auch hälfte hälfte anbieten. Was kann ich da machen. Wer hat ne idee?

Antwort
von kiol89, 8

Es lief folgender maßen ab. Ich hatte mir Bücher für Motive und wie man verschiedene Sachen zeichnet aus geliehen. War ein großer berg an Büchern.So hab einige nach bestellt und nach und nach wieder alle abgegebn. bis auf das eine was ich nicht gefunden bzw mir zu teuer ist.

so hab dann paar abgegebn darunter auch das was ich dann nach erhalt der post doppelt hatte, wieder mit weiteren abgegeben. so Die Biblothek hat alle angenommen und ich bin gegangen. So dann viel mir auf das mein Exemplar die gezeichnung der Biblothek drauf hatte und ich wohl meins abgegeben haben muss. Bin wieder hin hab das den so erklärt und meinten ist grad schlecht es sind grad malerarbeiten ich solle später wieder kommen.

Hab ich gemacht waren noch nicht alle bücher einsortiert komme bitte nächste woche nochmal. so wieder hin immer noch nicht alle einsortiert. so endlich waren alle einsortiert haben sie angefangen zu suchen. Hab mich mehrmals gemeldet und haben es bis heute nicht gefunden.

Denk mal wurde mit nem anderen Buch registriert und dann mit irgendwo hin genohmmen. Das buch kostet neu 22 € ich wäre ja auch mit 11 ich und 11 die bibliothek zufrieden. bin der meinung sie hätten meins gar nicht erst annehmen dürfen. denk mal steht im rechner wann ich das buch abgegeben hab.

Antwort
von howelljenkins, 14

wenn du nicht beweisen kannst, dass du das buch dort abgegeben hast, wirst du da kein glueck haben. aber wie ist das denn ueberhaupt gelaufen? das muss doch elektronisch ausgelesen werden. das muesste doch bei der abgabe schon aufgefallen sein, dass das nicht das bibliotheksbuch ist.

was hat das buch denn gekostet? 

Antwort
von Elizabeth2, 11

Kannst du nicht, da du nichts Schriftliches hast. Aber ich frage dich: ...ist es aber nicht, ich habe es überall gesucht. Also bist du dir doch nicht sicher, dass du es überhaupt abgegeben hast? Außerdem nehmen Bibliotheken keine Bücher an, die denen nicht gehören. Und wieso ist es dir bei  kopieren von was ?aufgefallen? Schon mysteriös, was du hier schreibst. Wenn dir das Buch wichtig ist, kaufe es dir doch bitte billig im second hand Markt (ebay usw.)  Dann hast du es wieder für sehr wenig Geld.


Kommentar von kiol89 ,

Na doch ich weiß ja das ich was abgeben hab. nur manch mal bin ich zerstreubt und lass mir auch gerne mal was erzählen und bin dan verunssichert. also hab ich es halt gesucht aber nicht gefunden.

Und die Kopien habe ich von dem Bibliotheksbuch gemacht. Da ist mir eingefallen das ich vor paar tagen das buch abgegeben hab.

es war schon gebraucht von amazon. so an sich würde ich es machen. nur stört es mich das die bibliothek überhaupt kein kompromis mit mir als kunde eingehen will und ich alleine da für aufkommen soll.

Kommentar von Elizabeth2 ,

in dem Falle verwechselst du wirklich etwas: du bist zwar "Kunde" der Bibliothek, aber in dem Fall ist die Bibliothek für uns da. In dem Sinne bist du kein Kunde, sondern ein Bürger, der das günstige, vielleicht noch kostenlose Angebot nutzt, Bücher zu lesen und ausleihen zu dürfen. Das ist nicht ein Laden, wo du als Kunde Kundendienst auf Kulanz wünschen und erhoffen darfst. Die Bibliothek kann auch bei Verlusten nichts ausgleichen, da sie ja mit nichts Gewinn macht. Und genau deshalb noch einmal die Frage: wieso wurde dein Buch nicht ausgebucht. Die Frage wurde schon einmal gestellt, und von dir bisher nicht beantwortet. Vielleicht hast du doch irgendwas verschlampert? Wenn es nicht ausgebucht worden ist, ist es definitiv dein Fehler.

Antwort
von henzy71, 8

Du hast das Buch nachgekauft und dann dein funkelnagelneues Exemplar in der Bibliothek abgegeben. Dass es funkelnagelneu war und nicht von einer Schutzhülle umgeben (wie Bibliotheksbücher nun mal sind) ist weder dir, noch dem Bibliotheksmitarbeiter aufgefallen? Habt ihr beide so eine Armbinde - gelb mit 3 schwarzen Punkten? Wenn du tatsächlich da dein Buch abgegeben hast und es nicht als bibliotheksfremd erkannt wurde, dann muss es entweder noch da sein, oder erneut ausgeliehen, aber dann müsste im System nachzuvollziehen sein an wen.....

Gruß

Henzy

Antwort
von AnnnaNymous, 7

Bibliotheken können doch gar keine Bücher ohne ihre Buchungsunterlagen annehmen. 

Antwort
von Droitteur, 14

Wenn du die entscheidenden Punkte glaubhaft machen kannst, hast du freilich eine Chance auf Ersatz.

Ansonsten wird es an den nicht feststellbaren Tatsachen wohl scheitern, auch wenn du rein rechtlich einen Anspruch hast :(

Freue mich stets über Nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten