Frage von YlvaZoraa, 83

Buch und Autoren Empfehlungen?

Hallo ich such nach guten Büchern. Ich mag alles von Traurigen Romanzen bis hin zu Thrillern,Fantasie etc.. Ich mag auch Geschichten nach wahren Begebenheiten oder mit viel Poesie. Ich intressier mich auch für Geschichte, besonders die deutsche. Ab und zu lese ich auch Bücherreihen. Leider gehen mir langsam die Bücher aus, da ich locker 1-2 Bücher an Tag lese. Ihr braucht nicht auch mein Alter (13) eingehen ich kann alles lesen und verstehen. Was ist euer Lieblingsbuch oder was empfehlt ihr mir für ein Genere? Und wer ist euer Lieblingsschriftsteller?

Antwort
von autmsen, 9

Doch, ich gehe auf Dein Alter ein. Aus sehr gutem Grund:

Rufe dradio online auf. Gebe dort zunächst in die Suchmaske ein

Literatur für junge Leute

Nutze das sich nun öffnende umfangreiche Archiv. Lese. Du wirst feststellen: Es gibt zahlreiche Literatur, die sehr interessant ist und junge Menschen nicht in Schubladen stecken oder für dumm verkaufen will. :)))

Dann strahlt der Sender täglich um 16:05 Uhr eine Literatursendung aus. Nutze auch dieses Archiv ausführlich. 

Und dann gibt es noch

Andruck - Das Magazin für politische Bildung

Hier kannst Du hier und da wirklich sehr interessante Literatur finden. 

Und dann hat die Sendereihe ab 16:35 Uhr hier und da auch Literaturempfehlungen. 

Persönlich möchte ich Dir zu einem Ausweis der öffentlichen Bibliothek raten. Da hast Du einerseits Zugriff auf massenweise Datenträger - nicht nur Bücher in der Regel - sondern darüber hinaus auch noch kostenlose Beratung durch die dort arbeitenden Fachmenschen. 

Hier möchte ich Dir empfehlen, die Bücher von Utta Danella und Johannes Mario Simmel alle zu lesen. Sie bilden ein Stück jüngerer Zeitgeschichte in Romanform ab. 

Von da aus ist es dann nur noch ein kleiner Schritt hin zu Theodor Fontane und Zeitgenossen. Womit Du dann womöglich Schulstoff vorbereitest. 

Ein besonders ausgeprägtes Namensgedächtnis habe ich nicht. Es gibt einige sehr gute englischsprachige Schriftstellerinnen. Sie berichten etwa ab der Zeit nach dem 1. WK aus dem Commonwealth. Auf sehr fesselnde Weise. Einige findest Du in den Empfehlungen im Archiv, andere werden Dir die Fachmenschen in der Bibliothek nennen können. 

Antwort
von Andrastor, 69

Lieblingsschriftsteller sind:

Tolkien und Terry Pratchett.

Lieblingsbücher u.a. Der Herr der Ringe, einige der Scheibenwelt Romane, Harry Potter etc.

Empfehlung:

https://www.amazon.de/dp/B01GSJMGRQ

Eine Fantasygeschichte mit einer netten Abwechslung bezüglich des Erzählstils.

Antwort
von Lunafragen, 47

ich kann dir folgenden Bücherreihen empfehlen von 

Sergej Lukianenko: Die Wächter-

von Dimitry Glukhovky: die Metro Reihe (wo viele andere Autoren im gleichen Universum was dazu geschreiben haben)

von Markus Heitz: einmal die Zwergen Reihe und die Albae


Antwort
von 0815schueler, 8

Zwei etwas ungewöhnlichere Bücher wären "Kleiner Wahn" und "Zwischen zwei Fenstern". 

Ein Klassiker und meiner Meinung nach ein Muss: "Der große Gatsby". 

Dramatische und thematisch aktuelle Jugendbücher sind "Ruf der Tiefe" (Ressourcen, Umwelt & Wirtschaft), "Brennendes Wasser" (Fracking), "Über uns Stille" (Atombombe), "Ich hätte es wissen müssen" (Mobbing und Suizid)... 

Einer total schnulzige, aber sehr schöne Liebesgeschichte ist "Weil ich Layken liebe". 

Wenn du Geschichte magst: "28 Tage lang" ist richtig gut! 

Vom gleichen Autor "Mieses Karma", "Jesus liebt mich" usw. 

"Auerhaus" ist außergewöhnlich und subtil.

Wenn du meinst, dass du schon so weit bist, könntest du dich auch an Schinken wie "Anna Karenina" oder die Werke von Dostojewskij wagen. Von Dumas "Die 3 Musketiere"; "In 80 Tagen um die Welt". Die Liste ist endlos.

Und zu guter letzt ein Tipp aus der Erwachsenenabteilung: Die Autoren Nick Hornby (witzig und tief, v.a. "A long way down", "How to be good") und Kevin Brooks (Nervenkitzel, v.a. "Bunkers Diary").

Hoffe du bist erstmal versorgt, viel Spaß! :)

Antwort
von Mikuschio, 1

Ich als großer Stephen King Fan würde dir als Einstieg den Psycho-Thriller-Klassiker "Sie (Mysery)" sehr ans Herz legen!

Antwort
von hallooo14, 53

Mein Lieblingsbuch ist Bis(s) zum Morgengrauen von Stephenie Meyer :)

Kommentar von YlvaZoraa ,

hab ich rein geschnuppert nicht ganz soo mein Ding

Antwort
von crymeariverbaby, 18

Meine absolute Lieblingsautorin ist Monika Feth.
Sie schreibt unglaublich tolle Bücher. Die Jette-Reihe ist super, vor allem "Der Scherbensammler", total toll geschrieben und sehr fesselnd.
In deinem Alter fand ich zb auch solche Bücher wie "Schneewittchenfalle" total interessant, diese Bücher haben mich zum Lesen gebracht.
Es sind immer andere Autoren, ich meine die Bücherreihe heißt "Das gute hat seine Bösen Seiten" oder umgekehrt ich bin mir nicht mehr sicher. Aber wirklich sehr empfehlenswert.

Antwort
von OreoEinhorn, 24

Das Schicksal ist ein mieser. Verätter.
Rubinrot.
Böse böse.
Warrior Cats.
Harry Potter.
The walking dead.

Kommentar von YlvaZoraa ,

Haha bei Warrior cats bin ich grade bei den letzten Buch sss mir fehlt :D Böse Böse kenn ich nicht muss ich mir mal angucken

Antwort
von Liesche, 41

Hast Du die "Sissi" ´Bücher von der Marieluise von Ingenheim schon gelesen, viel Geschichte, aber auch in Romanform aus dem Leben der österreichischen Kaiserin?

Kommentar von YlvaZoraa ,

ja habe ich :/ leieder schom

Antwort
von Einstein1902, 5

Wenn du von mir einen Buch-Tipp möchtest, so empfehle ich dir das Buch Te Deum von Evelyn Rheingold.  Das gibt es als E-book und seit neuestem auch als 'Book on demand' im Handel. Es handelt sich um einen gut recherchierten Historischen Roman aus dem Jahre 1292. Das Buch ist gut lesbar, basiert auf einer wahren Gegebenheit des Herzogtums Teck (Burg Teck in Bad.Württ.).

Es handelt insbesondere von der damaligen Königswahl, die von vielen
Intrigen begleitet war und letztlich zu einem Desaster führte. Das wird
so spannend erzählt, dass das Buch hierdurch zu einem historischen Krimi
wird, in dessen Vordergrund eine Liebesgeschichte steht. Die Personen
im Buch hat es fast alle tatsächlich gegeben (nur 2 sind erfunden!).

Und für diejenigen, die es geschichtlich dann noch weiter
interessiert, sind am Ende, im Abspann des Buches auch Bilder,
Stammbäume und alle existierenden Personen und ein paar Gegebenheiten
aufgelistet bzw. erläutert.

Du hättest mit diesem Buch viele Punkte mit einem abgehandelt: Den
wirklich unterhaltsamen Roman mit etwas Witz und Humor, die Spannung,
wie bei einem Krimi und die tatsächliche historische Gegebenheit mit
allen dazu gehörigen historischen Personen (denn nicht jeder will nur
eine Märchenerzählung!) Und danach weißt du auch, wie eine damalige
Königswahl überhaupt funktionierte.

Ich fand es gut. Es gibt auch noch andere Bücher von der Autorin.
Solltest du Te deum lesen, kannst du mir ja schreiben, wie du es
fandest.         

Antwort
von YugiohFan17, 17

Carrie von Stephen King.

Und ja es ist nach einer waren Begebenheit ;)

Antwort
von taraanna, 10

Also meine lieblings Schriftstellerin ist Karin slaughter... das ist aber manchmal etwas anspruchsvoll und langweilig dafür sehr lehrreich und brutal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community