Frage von HoneyBeauty, 102

Buch schreiben, wie bekommt man die Erlaubnis, es zu veröffentlichen und zu verkaufen?

Guten Abend, ich weiß es ist nicht einfach, aber was sind die Voraussetzungen einen interessantes Buch zu schreiben und zu veröffentlichen?

Danke im Voraus!

Antwort
von Dahika, 10

Niemand verbietet es dir, ein Buch zu schreiben. Es sei denn, du schreibst eine Neuauflage von "Mein Kampf - die Fortsetzung."

Niemand verbietet es dir, das Buch zu verkaufen. Üblicherweise musst du halt einen Verleger finden, der es für dich rausbringt und verkauft. Das ist sehr schwer. Aber tröste dich. J.K. Rowling hat auch einige Verlage vergebens angeschrieben. (Ich glaub, die Verantwortlichen beißen heute noch täglich in den Teppich.)

Es gibt aber auch noch die Möglichkeit, des Selbst-Verlages. Aber wie das funktioniert, weiß ich nicht. DAs geht ja heute über´s Internet.

Eine Freundin von mir hat mal ein Buch über ihr Pferd geschrieben. Kein Verlag wollte es annehmen. Also hat sie das Buch für viel Geld selbst drucken lassen. Na ja, ich denke mir, 50 Leute werden es gekauft haben. Das war ein teurer Spaß für sie.

Antwort
von Andrastor, 18

Die Veröffentlichung ist heute so leicht wie nie zuvor. Du kannst das Buch auf diversen Webseiten hochladen, wie Wattpad, oder eine eigene Webseite erstellen auf der du es veröffentlichst, oder du lädst es auf Amazon als Ebook hoch.

Ein interessantes Buch wird es jedoch nur mit einem guten Konflikt.

Du brauchst Protagonisten mit klaren und nachvollziehbaren Wünschen, Träumen und Zielen und Antagonisten welche dem Erreichen dieser Wünsche, Träume und Ziele im Weg stehen.

Dadurch entsteht Konflikt und damit Spannung.

Antwort
von mikecgn79, 10

Du kannst ein Buch auch bei Amazon über Kindle Direct Publishing vertreiben. Dann brauchst du nicht einmal einen Verlag oder hast irgendwelche Kosten für Drucke. Eine gute Checkliste dafür findest du hier: http://www.literaturcafe.de/amazon-kindle-10-tipps-wie-sie-ihr-eigenes-e-book-ve...

Antwort
von XSonnenblume007, 6

Du kannst dich z.B. an einen Buchverlag wenden und wenn es dem Verlag gut gefällt  kannst du ihm das Buch verkaufen und du bekommst von dem Verlag Geld. Ich glaube, dass du sogar einen bestimmten Prozentanteil an Geld von jedem verkauften Buch bekommst. Ich wünsche dir noch viel Erfolg;)

Antwort
von RuedigerKaarst, 31

Wenn Du einen Verlag findest, der es veröffentlicht, wird auch versucht es zu verkaufen.

Verläge veröffentlichen mittlerweile so viele Bücher, dass sie sie verkaufen müssen.

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Die Voraussetzungen sind Ideen, Talent, Zeit und die Lust am Schreiben. Dazu dann Stift und Papier oder ein Computer und los geht es mit dem Schreiben.

Ist das Manuskript fertig, schickt man es entweder an einen Verlag oder veröffentlicht es als SelfPublisher. Geht ganz einfach bei amazon.

Kommentar von HoneyBeauty ,

Nein so doch nicht, es muss ja erst korrigiert sein und so...

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Eins nach dem anderen. Am Anfang steht das Schreiben.

Aber unterschätze das nicht. Viele wollen "ein Buch schreiben", aber in praktisch allen Fällen wird da nie was draus. Und in den wenigen Fällen, in denen ein Buch fertig wird, ist das Ergebnis so mies, dass kein Mensch das lesen will.

Kommentar von soissesPDF ,

Kann man selbst, dafür gibts http://www.duden.de oder schreibst mit Papyrus, eine beliebte Software https://www.papyrus.de/

Kommentar von HoneyBeauty ,

Ok, Dankeschön!

Antwort
von TUrabbIT, 14

Du kannst ein Buch schreiben und es selbst verlegen und zum Verkauf anbieten (nach dt Gewerberecht entsprechend) oder du findest einen Verlag der das Buch interessant und lobenswert findet und dies Veröffentlicht und den Verkauf und die Verteilung besorgt.

Antwort
von Trogon, 36

Schreiben kannst Du es, musst nur einen Verleger finden. 

Auf einen ganz kurzen Nenner gebracht. Chancen sind bei fast null.

Schreib lieber gegen Geld gestressten Studenten die Doktorarbeit. Ist für Dich legal, du weißt ja offiziell nicht was die damit machen :-)

Kommentar von hydrahydra ,

Wer solche Fragen stellen muss, der wird es nicht schaffen, eine Doktorarbeit zu schreiben.

Antwort
von RasThavas, 15

Du brauchst keine "Erlaubnis".

Di brauchst einen Verlag, oder wenn du keine findest, eine Möglichkeit da selbst zu veröffentlichen, entweder gedruckt oder als Ebook. Da gibts etliche Möglichkeiten, zb Google Books, oder amazun oder BoD (Books oo nDemand),

Antwort
von bergquelle72, 24

Man braucht keine Erlaubnis, wir sind ja nicht in Nordkorea oder der DDR. Du kannst schreiben was Du willst.

Dein Problem ist jemanden zu finden (Verlag) der es verlegt, d.h ein richtig gedrucktes Buch draus macht.

Das kostet Geld und ein Verlag investiert das nur, wenn er es gut findet und erwartet, daß es auch jemand kaufen wird. Das ist Dein Hauptproblem - es muß irgend jemandem gefallen.

Wenn Du selbst genug Geld hast, kannst Du das auch selbst verlegen. D.h. alle möglichen Vorarbeiten selbst machen oder andere dafür bezahlen, dies zu tun und den Druck auch finanzieren. Aber dann fehlt Dir der Weg dein Buch an den Käufer zu bringen. Du kannst ja schlecht von Haustür zu Haustür laufen und fragen ob es jemand kaufen will.

..aber schreib es erst mal, und in 1-2 Jahren lösen wir beide das dann schon ...

Antwort
von soissesPDF, 16

Veröffentlichen kannst Du an jeder Ecke, ganz ohne Genehmigung oder irgendwas:

http://www.bookrix.de schwups bist Du öffentlich, mit 'nem ebook.
oder
http://www.bod.de , leicht aufwendiger, aber bitte, schon hast hast ein Print
veröffentlicht.

Seit wann musst denn jemanden Fragen um ein Buch zu veröffentlichen?

Antwort
von worker30, 8

Zu welchem Thema willst Du ein Buch schreiben?

Hatte auch einmal die Idee meine Lebenserfahrungen aufzuschreiben.

Als ich meine Bekannten fragte, wen es interessieren würde, habe ich den Plan wieder fallen lassen. 

Denke das wichtigste sind aktuelle Themen, die viele Menschen gerade beschäftigen. 

Gruß Willi 

Hast du schon einen Plan?

Kommentar von HoneyBeauty ,

Hi, ich habe schon 2 1/2 Seiten geschrieben und es ist schwer, weiter zu schreiben, es geht um Motivation.

Kommentar von worker30 ,

Bin immerhin schon bei 10 Seiten. Bei mir geht es um das Thema: was bleibt? Sollen wir Ideen austauschen?  Wenn du einen 1. Leser sucht, dann melde dich einfach. 

Gruß worker

was konnte Dich zum Weiterschreiben motivieren?

Antwort
von hydrahydra, 36

Schreib es und biete es einem Verlag an. Solange es nicht gegen geltendes Recht verstößt, brauchst du zum Veröffentlichen keine Erlaubnis.

Kommentar von HoneyBeauty ,

Wie geht das, es einem Verlag anbieten?

Kommentar von hydrahydra ,

Na, es hinschicken, damit sie es veröffentlichen, wenn sie wollen.

Kommentar von HoneyBeauty ,

Wo hinschicken, per Mail, als Dokumment versenden?
Wie, schreibe mir es bitte konkret auf.

Kommentar von hydrahydra ,

An einen Verlag deiner Wahl, in einer Form deiner Wahl...

Wenn du daran schon scheiterst, eine ganz normale Postsendung oder E-Mail abzuschicken, wird das nix mit der Autorenkarriere. Kann doch nicht so schwer sein...

Kommentar von bergquelle72 ,

Wieso fragst Du "Wohin schicken ?" Das kann doch hydra nicht wissen, da Du ja gar nicht verraten hast, was Du für ein Buch Du schreiben willst.

Wenn Du einen Krimi schreibst hat es keinen Sinn es an einen wissenschaftlichen Verlag zu schicken. Wenn es aber eine Doktorarbeit in Mathematik wird, dann brauchst Du es nicht an den Rowohlt Verlag schicken, usw.

Kommentar von HoneyBeauty ,

Stimmt, danke ;) das kann ja nicht ich sein, die ein Buch schreiben möchte :)

Kommentar von bergquelle72 ,

Was jetzt ?? Wieso kannst Du das nicht sein ? Seltsame Aussage ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community