Frage von LolaLoveXD, 58

Buch oder Film vorstellen?

Hallo! Ich bin in der 12. Klasse und muss entweder ein Buch oder einen Film vorstellen....natürlich will ich kein Rubinrot, Night school oder Bibi blocksberg vorstellen...mir fallen leider keinerlei Filme/Bücher ein, habt ihr Vorschläge und am besten noch eine kurze Beschreibung? Ganz liebe Grüße und vielen dank im Vorraus, Lola:)

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 22

Ich schreib dir hier mal eine kleine Auswahl dessen auf, was es sowohl als Film als auch als Buch gibt:

About a boy, The World According to Garp, Dracula,The Great Gatsby, Mrs Dalloway, Emma, Pride and prejudice, sense and sensibility,
to kill a mockingbird, The BFG, Matilda, Charlie and the chocolate factory, Mary Poppins, Holes, Jane Eyre, The secret garden, Rebecca, Lord of the flies,
The Hitchhiker's Guide to the Galaxy, Hotel New Hampshire, Great Expectations und die unzähligen Shakespeareverfilmungen natürlich.

Ich würde einen Film vorstellen (eine Literaturverfimung), da kannst du statt Textstellen ggf. vorlesen zu müssen, Ausschnitte zeigen.

Antwort
von KleinerKeks135, 26

Vorab: Ich würde ein Buch nehmen, das sollte einfacher für eine Vorstellung sein. Über Filme reden finde ich immer so komisch, wenn die Zuhörer den Film nicht kennen. Bücher lassen da einfach mehr Spielraum (auch in den Köpfen der anderen Schüler) ~

Gute Bücher (und legitim für die 12. Klasse) wären z.B.: 

The Picture of Dorian Gray von Oscar Wilde

The Hunger Games (1. Teil) von Suzanne Collins

Othello von William Shakespeare 

Fahrenheit 451 von Ray Bradbury

To Kill a Mockingbird von Harper Lee

Lord Of The Flies von William Golding

Jolt von Bernard Beckett

Never Let Me Go von Kazuo Ishiguro

Sind verschiedenste Genre, vllt. ist ja eins für dich dabei :)

Antwort
von Liska99, 8

"Good Will Hunting" ist ein sehr schöner Film, er handelt von einem Sozial benachteiligtem Jungen Mann der in der Uni Putzt und dort die Aufgaben die der Professor seinen Schülern zum knobeln gibt ganz einfach löst. Aber er hatte bisher kein einfaches Leben, wurde oft verhaftet, trinkt jeden Abend mit seinen Freunden in der Bar und verprügelt eine Person die ihn in der Schulzeit gemobbt hat. Ich liebe diesen Film und habe ihn selbst schon vorgestellt als ich in der 10. Klasse war.

Was an Büchern den Standart setzt sind: Harry Potter, Eragon oder auch Erebos. Doch schöner sind: "Sophia oder der Anfang aller Dinge", "Der Schneesturm", "Das fahle Pferd" (in der Übersetzung von Alexander Nitzberg), oder (auch in der Übersetzung von Alexander Nitzberg) "Meister und Margarita".

Ich hoffe es ist etwas dabei, wenn du eher etwas in die Richtung der Jugenliteratur suchst sag bescheid, dann kann ich da noch einmal in meinem Gedächtnis kramen :)

Antwort
von RheaEileen, 10

Ich habe einmal ein Referat über "Lorenzos Öl" gehalten und das kam sehr gut an. Es ist ein Film, der auf einer wahren Begebenheit basiert (leider hat der Film ein "Hollywood"-Ende). Trotzdem kam das Referat gut an, da das Thema relativ unbekannt ist und das Schicksal von Lorenzo und seiner Familie sehr mitreißend ist.

Antwort
von Greta1402, 37

Nachtschatten -Christian Saabye Christensen

Kommentar von Greta1402 ,

Lars * :D

Antwort
von Nordseefan, 31

In welche Richtung soll es denn gehen?

ich meine es gibt doch unzählige Filme und Bücher, da wirst du doch wohl einen/eines finden.

Kommentar von LolaLoveXD ,

Es sollte schon etwas sein, das man auch analysieren kann(besondere eigenschaften, etc.)

Und eben etwas, das der 12. klasse entspricht...

Antwort
von buecherleserin9, 22

Game of Thrones

Antwort
von samutter, 21

Avatar,star-wars,die minions, the fantastik four  oder so was...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community