Frage von YeahMe 20.02.2012

Buch Kritik zu meinem Buch. Vampires in Hollywood (ist englisch deswegen vampires nicht vampire)

  • Antwort von WhoreOfTime 21.02.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hi,

    Du redest von einem "Buch" und hast tatsächlich schon 4 Seiten. Cool.

    Wenn Du 100 Seiten hast, frag nochmal, falls Dir die Meinung von GF-Mitgliedern dazu dann immernoch wirklich erstrebenswert erscheint.

    Solche Geschichten gibt es momentan sintflutartig und kaum jemand im Alter zwischen 6 und 10 bzw. 25 bis 110 Jahren kauft heute noch solche Stories, weil der "intelligente Leser" - sofern es ihn gibt - von schlechten Vampirgeschichten die Nase voll hat.

    Wenn Du es nicht lassen kannst oder willst und Dir auch kein anderes Thema einfällt, habe ich einen Vorschlag:

    • schreib Deine Geschichte weiter
    • gestalte ein hübsches Deckblatt (falls Du eine große Familie hast, mehrere)
    • übertrage Deine Geschichte (sofern sie bisher handscxhriftlich vorliegt) auf einen PC etc. und drucke sie aus (evtl. auch mehrfach)
    • such Dir einen komplett transparenten Hefter bzw. Ordner (falls es doch mehr als 4 Seiten werden ^^)
    • nimm eins von den selbstgestalteten Deckblättern, sortiere der Reihenfolge nach die Blätter mit der Geschichte hintenan, klemme alles sauber im Hefter ein und verschenke Deine Geschichte an Deine Eltern, Großeltern, beste Freunde, Tanten und Onkel etc.

    Das sind Menschen, die sich über ein derart persönliches Geschenk wirklich FREUEN.......die soviel Mühe wirklich zu schätzen wissen.......denen es egal ist, wie gut oder schlecht die Geschichte an sich ist, für die eben einfach nur DU als Mensch zählst, der fast ganz alleine etwas geschaffen hat, was seinen Lieben eine Freude machen soll. Nicht mehr und nicht weniger.

    Das alleine sollte der Maßstab sein und nicht die Meinung völlig fremder Leute. Wenn Du aber nicht drauf verzichten willst, emlde Dich in einem Literatur-Forum an, dort lesen das im günstigsten Fall ein paar Leute, die wirklich Ahnung haben.

    MfG

  • Antwort von nickharder 20.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    schaiss vampirgeschichten was ist deine zielgruppe 12 jährige mädchen? sie könnte aggressiv werden und leute aufschlitzen das wer mal was anderes als der liebesschaiss. vielt eine moderne version bon vampirjägern mit uzis mit silbergeschossen oder ein parallel verlaufender handlungsstrang etwas später über grausame morde die von ihr verübt wurden...

  • Antwort von xTakushii 20.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist einfach zu krass Klischeemäßig finde ich, klingt richtig 0-8-15 >; sry

  • Antwort von uncutparadise 21.02.2012

    Ja, nach Twilight kamen plötzlich alle Teenies und Noch-Teenies und fingen an, Vampirgeschichten zu schreiben :-( Vampire sind dreckig, erotisch und blutig. Und sie sind nicht junge und hübsch und blaß, mit Hühnerbrust und Mädchenproblemen. So sieht nämlich die Wirklichkeit von Twilight aus.

    Deine Story klingt irgendwie wie eine Mischung aus Mädchenbuch, Utta Danella und Twilight und hats in der Form schon xmal gegeben. Mal ganz abgesehen von den üblichen Namen. Aber da Du es für Deine kranke Freundin schreibst, musst Du ja auch nicht tausende Leser glücklich machen, sondern nur Deine Freundin. 4 Seiten sind leider noch gar nichts. Allein die Einführung in die Geschichte sollte ca. 4 Seiten haben, dann kommt noch die Beschreibung von Kathey und Ihrer Freundin, das braucht auch noch einmal 4 Seiten. Den Traum selbst kriegst Du locker auf einer Seite unter. Und schon hast Du 9 Seiten, bevor die Story richtig anfängt :-)

    Machs einfach als Gefallen für Deine Freundin. An die große Glocke würde ich das nicht hängen...

  • Antwort von Blondimausi007 21.02.2012

    Ich kann dir anbieten das du mir das Buch (also die ersten Seiten) per E-Mail schickst....ich habe Erfahrung im Test-lesen...:)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!