Frage von piercethejenny, 55

buch kaufen trotz altersempfehlung?

Huhu zusammen, ich hab ne frage. Ne freundin meinte heute morgen zu mir dass sie sich als sie 11 jahre alt war nicht ein buch ab 12 kaufen durfte...also die verkäuferin hat es ihr nicht verkauft. Das geht doch eigentlich nicht oder? Bei büchern gibt es ja kein FSK/USK . Jetzt zu meiner frage: ich bin 15 (seh aber um einiges älter aus) und hab mir vorhin ein buch online bestellt welches ich nächste woche im buchladen abholen werde. Das buch ist aber "nicht geeignet für leute die schwache nerven haben und unter 18 sind" . Werden die mir das buch verkaufen? Müssen sie doch, oder? Danke schonmal :)

Antwort
von GanMar, 24

Das geht doch eigentlich nicht oder?

Doch, das geht. Kein Verkäufer muß irgend etwas verkaufen. Auch der Metzger kann einem Kunden sagen "Sie bekommen von mir keine Bratwurst". Es gibt kein Gesetz, welches einen Händler zwingen würde, seine Ware abzugeben. Und einen Grund muß der Händler auch nicht nennen.

Ob der genannte Metzger noch lange seinen Laden haben wird oder bald pleite geht - das ist eine andere Frage. Aber er muß seine Wurst nicht hergeben, wenn er nicht will.

Antwort
von Hannibu, 16

Naja, offiziell ist das Verkaufen von Büchern an jeden erlaubt. Aber die Verkäuferin wollte bestimmt einfach nur nicht, dass deine Freundin ein Buch kauft, was sie eventuell gar nicht haben sollte/darf und somit Stress mit den Eltern aus dem Weg gehen. Außerdem kann jeder Verkäufer selbst entscheiden, wem er was verkauft (es sei denn es hat eine offizielle Altersbeschränkung oder handelt sich um Medizin/Waffen etc...). Jetzt musst du auch einfach darauf hoffen, dass die Verkäuferin oder der Verkäufer sich nicht zu viele Gedanken zu dem Buch macht

Antwort
von Vivibirne, 8

Du kannst sagen dass du es für deine mutter abholst ;)

Kommentar von piercethejenny ,

ist das wirklich so sicher? Ich glaub nicht dass das klappt

Antwort
von HopeMikaelson, 25

Kannst ja notfalls sagen du sollst es für deine Mutter oder große Schwester abholen sollst. Aber in der Bücherei durfte sich ein Bekannter (12) kein Buch für Erwachsene ausleihen. Also mein Bekannter wollte es für seine Schwester nehmen..hat es aber nicht bekommen. Es hieß wenn die Schwester das möchte..soll sie sich eine Leihkarte machen und es auch selber abholen.

Kommentar von piercethejenny ,

aber ich glaube es ist auch eine altersfrage....bzw eher eine subjektive beurteilung des aussehens. 12 jährige jungs sehen eben noch nicht wirklich erwachsen aus, meistens jünger als sie sind.

Antwort
von Sigimike, 18

Ich denk, es gibt Bücher die nicht gut für minderjährige sind.
Esoterik, Ufologie, Grenzwissenschaft z.B (Das kann Leute verwirren).
Im schlimmsten falle glauben Sie alles, ohne zu hinterfragen.

Was für ein buch ist es denn? Romane etc. sollten da kein Problem sein.

Kommentar von piercethejenny ,

ein hardcore psychothriller (kellerspiele)

Kommentar von piercethejenny ,

klar, ob das gut für minderjährige ist ist fraglich. Aber ich kann sagen dass ich sowas gut vertrag. Ich bin nicht zimperlich

Antwort
von annaaugustus, 6

Tatsächlich muss die Verkäuferin einer Minderjährigen GAR NICHTS verkaufen. Und auch, wenn ihr deine Nase nicht gefällt, kann sie dich aus dem Laden schicken, ohne dir etwas zu verkaufen. Das nennt man dann Hausrecht.

Antwort
von LizFlower, 23

ja, ich habe das auch noch nie gehört. das war dann eher einfach eine subjektive Entscheidung von einer Verkäuferin..

Wie heißt dein Buch denn?

Kommentar von piercethejenny ,

Kellerspiele

Antwort
von Selits, 18

Gib es eigentlich nicht! Aber ich denke die Verkauferrin hat sich etwas dabei gedacht. Sie sollte einfach nochmal mit ihren Eltern dahin gehen und sie kaufen es dann :)


Mfg Selits

Kommentar von LizFlower ,

Das war schon länger her, hat sie doch geschrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten