Buch für Fortgeschrittene C-Programmierung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie wäre es mit Praxiserfahrung sammeln? Du kannst 100 tolle Bücher lesen aber wenn du dich nicht hinsetzt und programmierst kannst du trotzdem nichts.

Es steht nicht alles in Büchern. Beim Programmieren geht es darum die Grundlagen zu kennen und damit selbst Sachen zu entwerfen. Viele hier "programmieren ..." indem sie das Tutorial abtippen ab er dabei lernen sie nichts und das nächste was sie "programmieren" ist auch wieder nur abgetippt - so funktioniert programmieren aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBodynek
18.10.2016, 22:53

Das ist mir durchaus bewusst. Ich habe ja auch nicht nur die Beispiele angeschaut bzw. abgetippt, sondern z.B. beim Thema Rekursion ein Programm ausgedacht (fibonacci-reihe)welches ich dann frei programmierte, um zu kontrollieren ob ich es verstanden habe.

0

Na ja ich würde mir mal ein Ziel überlegen.

Es geht doch darum eine Fragestellung umzusetzen. Egal welche Bücher, du bist konfrontierst dies zu lösen!

Versuch mal den Ansatz, dann lernst du am meisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Youtube Tutorials sind meistens sehr gut, von allem mit selbst praxis (Unity, etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Bücher vom Brian W. Kernighan, Dennis M. Ritchie und natürlich von P.J- Plauger zB. "The Standasd C Library"


Am besten alle Bücher auf Englisch und nicht auf Deutsch.

Alle Bücher vom Verlag "Prentice Hall" kann ich nur empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab dann würde ich selbst programmieren und Programme anderer Leute lesen.

Der gesamte Code von Linux und den GNU Tools ist frei verfügbar. Ich würde an Deiner Stelle anfangen, mir durchzulesen, wie Tools wie cp programmiert sind. Und dann langsam aufsteigen zu großen Programmen wie Firefox.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung