Frage von MMHH2211, 87

Buch für Buchvorstellung 10.Klasse?

Guten Tag, ich brauche ein Buch für eine Buchvorstellung in der Schule. Ich lese nie Bücher und wollte euch fragen, ob ihr vielleicht irgendwelche guten und spannenden Bücher kennt. Jedoch sollte es nur ca. 100 Seiten haben. Fragt mich nicht warum, unser Lehrer möchte das. Aber eigentlich kommt mir das sehr entgegen ^^. Aber es darf nicht von Friedrich Dürrenmatt sein, über den haben wir in letzter Zeit im Unterricht schon etwas gemacht. Danke schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grauspecht, Community-Experte für Buch & Schule, 41

Dieses Buch ich habe jetzt schon einige Male vorgeschlagen. Ich
finde es einfach gut und es macht mir Angst, denn ich könnte mir die Realität
wirklich vorstellen, wäre aber sehr traurig, wenn sie eintreten würde.

Die Scanner von Robert M. Sonntag  (192 Seiten) Bei diesem Buch gibt einem die  Zukunft zu bedenken. Wir schreiben das Jahr
2035. Es soll keine Bücher mehr  geben.
Alle Bücher sind in den Computer eingescannt. Essen kann man sich nicht  mehr leisten, es gibt nur noch Aromen. Z.B. Fischsuppe= Wasser mit Fischaroma, Kaffee= Wasser und eine Kaffeetablette usw. Jeder trägt eine Art Brille und  filmt und unterhält sich überwiegend nur noch damit. Wohnungen und Freunde bzw. Freundin werden dir zugewiesen durch z.B. Finanz und Wissenscheck. Wenn man das Buch liest, muss man über die Zukunft  nachdenken, ob es wirklich mal soweit  kommt. 

Evtl. Diskussionspunkte in der Klasse: - Pro Contra Buch –

E- Reader/ PC - Wird unsere Gesellschaft so weit gehen, das es nur noch
künstliches Essen gibt? - drei Klassen Gesellschaft? - Demokratie oder
Diktatur?

Hier ist noch ein Buch, aber ich glaube, das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe es noch nicht gelesen. 
http://ulfcronenberg.macbay.de/wordpress/2015/06/22/buchbesprechung-john-corey-w...

Antwort
von Alice133, 47

Bitte mach auf keinen Fall den Fehler eine Schullektüre vorzustellen. Am besten stellst du ein Buch vor das der Lehrer nicht kennt. 

Antwort
von loviiii, 55

Erebos
Tribute von panem
Seelen

Antwort
von Kireznieh, 44

Weis nicht ob du sowas vorstellen möchtest aber "die 3Fragezeichen" gibt es gute bücher auch für Jugendliche. Einige haben nur ca. 130-140 Seiten

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 44

Ich würde ein typisches Reclam-Heft vorschlagen, die haben meistens den Umfang von rund 100 Seiten. 

Mein Kumpel & ich hatten damals (2007) das Werk "Das Schiff Esperanza" von Fred von Hoerschelmann vorgestellt.. war recht interessant zu lesen, ist m.E. leicht verständlich (ist vor ca. 90 Jahren entstanden, also sprachlich soweit "auf der Höhe") und es gibt viele Materialien zu diesem Buch. Es ist als Hörspiel in Dialogform geschrieben,so kann man sich als Leser leicht in die Charaktere reinversetzen.

Kann das Buch empfehlen!

Antwort
von DerICH1, 38

100 Seiten haben nun sehr wenige Bücher... Muss es ein Sachbuch oder darf es auch ein Roman oder so sein?

Kommentar von MMHH2211 ,

Hm, also n normales Buch halt :/

Antwort
von emadam123, 35

"Der wiedergefundene Freund" von fred uhlmann

Kommentar von emadam123 ,

hat nur 116 Seiten und eignet sich gut für eine buchvorstellung

Antwort
von LadyTyrion, 23

Ein Buch mit maximal 100 Seiten in der 10. Klasse? Das ist schwierig, spontan fallen mir da nur Pixibücher ein.. :-/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community