Frage von nilsklause, 34

Buch Empfehlung bitte?

Hey ich suche ein gutes fantasy Buch. Mit einer Gruppe auf einem Abenteuer. Romantic Aktion drama Sollte nicht pervers sein oder wenn wenig Bitte um kleine Beschreibung wenn ihr eins kennt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von shadowSkyla, 12

Ich versuche es mal mit Stichpunkten (Fantasy, leichte/wenig Romantik, Magie, Schwertkampf) einzelne Aspekte aufzugreifen ...

  • Glass of  Throne:  Urban Fantasy. Eindeutig Kämpfe mit dem Schwert. Leicht magisch, aber keine groß angelegt Magie. Romantik  Drama aber jugendfrei.

Die Protagonistin ist eine junge, berüchtigte Assassine in einer Welt, die von einem brutalen Herrscher beherrscht wird. Als Gefangene zum Tode verurteilt bleibt ihr nur die Möglichkeit einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten und mit dem Sieg ihre Freiheit zu gewinnen. Unterstütz wird sie dabei von dem Kronprinzen und dem Captain der Leibgarde.

  • Die Beschenkte:  Urban Fantasy. Übernatürliche Fähigkeiten (keine Magie). Viele Kampfhandlungen mit dem Schwert. Romantik nicht im Vordergrund.

Ein Beschenkter besitz die Gabe eine Tätigkeit besonders gut zu können z.B. tauchen, tanzen, kämpfen, töten, …. Als eine der Beschenkten wird die Protagonistin gemieden, sowie von denen gefürchtet, die ihre Gabe kennen. Sie macht sich mit einem Weggefährten auf den Weg, um etwas bestimmtes in Erfahrung zu bringen. Auf der Reise müssen sie Gefahren überstehen. Die weiteren Bänder der Reihe spielen um andere Protagonisten, in derselben Welt aber um andere Übernatürlichen Gegebenheiten.

  • Drachenreiterin:   Hight Fantasy (u.a. Drachen). Kaum Romantik. Viele Schwertkämpfe. Magie. Viele Abenteuer auf Reisen.

In der Welt herrscht Krieg verursacht durch einen brutalen dunklen Herrscher, der nach der Prophezeiung nur von einer Person aufgehalten werden kann. Beginnende Haupthandlung: Eine junge Halbelfe, die letzte mit dem Blut der Elfen, macht sich mit einem jungen Magier auf den Weg die beste Schwertkämpferin zu werden.

  • Shamara – die Diebin:  Magische Fähigkeiten. Gefahren und manchmal Schwertkämpfe. Liebesgeschichte, aber nicht im Vordergrund.

Hauptprotagonistin ist eine gewiefte Diebin, die auch etwas Magie anwenden kann. Deren Meister wurde kaltblütig ermordet. Durch das Angebot eines Auftrages vom Prinzen kommt sie der Möglichkeit von Rache näher.

  • Rialla – die Sklavin:  Minimale Fähigkeiten und Magie. Gefahren aber kaum Schwertkämpfe. Leichte Romantik

Hauptprotagonistin ist eine ehemalige Sklavin, die zur Spionage wieder Sklavin spielen muss, um (zu versuchen) die Sklaverei abzuschaffen. Dabei lern sie eine Magier kennen.

  • Die Heilerin:  Magische Fähigkeiten zum Heilen und ähnliches (offensiver). Manchmal Schwertkämpfe.

Heiler können Schmerzen und Verletzungen aufnehmen und in bestimmte Steine leiten. Die Hauptprotagonistin kann sie jedoch nicht in Steine leiten sondern in Personen. Dank ihrer Gabe kann sie noch weiteres. Als das heraus kommt, muss sie noch zurückhaltender sein, den die Welt wird von eine schrecklichen Herrscher geführt, der seine Soldaten in alle Winkel des Reiches gesandt hat.

  • Skulduggery Pleasent:  Urban Fantasy. Magische und Halbmagische Kämpfe, manchmal auch mit Pistolen und Schwertern. Keine Romantik. Zur heutigen Zeit. Schwarzer Humor.

Die junge Protagonistin wird vom Protagonist (witzekloppenden, magisch begabten, sympathischen Detektiv, auch als das lebende Skelet bekannt) ungewollt in die magische Welt bzw. Gesellschaft mit hineingezogen. Dort findet sie mehr über die magische Gemeinschaft, sowie ihrer Ahnen heraus und gerät dabei in viele Abenteuer.

  • Die Feuerreiter seiner Majestät:  Historisches Fantasy (Drachen). Zur Napoleonzeit. Schwerter- und Kanonenkampf. Keine Magie. Keine Romantik.

Ein Marinekapitän wird ungewollt ein Drachenreiter und soll von nun an statt auf hoher See auf einem Drachen für seine Majestät in den Krieg ziehen. Von da an ist er bei einer Drachen Ausbildungsstätte stationiert. Gefahren warten auf ihnen, sowie Überraschungen, da Temeraire einer unbekannten Drachenspezies angehört.

  • Drachenlanze:   Hight Fantasy. Schwertkämpfe. Mystisches. Keine Romantik. Viele verschiedene Fabelwesen. Gefahren auf Reise
Antwort
von BuchLover, 12

Shadow Falls camp:
In diesem Camp gehen Teenager die anders sind, heißt Vampire, hexen, Gestaltswandler, Werwölfe.
Die Hauptperson, der Name fällt mir gerade nicht ein, weiß nicht für wen das Camp ist, kommt aber rein.
Sie ist aber besonders, denn niemand weiß genau zu welcher Spezies sie gehört, dennoch haben viele auch Angst, weil sie Geister sieht.
Also es gibt natürlich einen Feind und so, sie findet alles über sich und die Herkunft raus etc.
Einziger Nachteil, die Hauptperson ist ein wenig weinerlich und nicht besonders mutig, und ihre Liebesgeschichte ist etwas unlogisch( in 3 boys verliebt sein, alter)

Night school ( ist weniger Fantasy, sondern vermute ich mal Thriller )
Allie geht auf ein neues Internat, elektr. Geräte sind verboten und es ist sehr streng. Doch das internat birgt ein Geheimnis, denn demletzt sind immer mehr Kinder seltsamerweise verletzt worden.
Allie lüftet das Geheimnis um die geheime "Night school" und über ihre mysteriöse Vergangenheit/Verwandtschaft, denn warum Allie in dem internat aufgenommen wurde, weiß niemand.. Und hat noch einen starken und erbarmungslosen Feind, der sich schon weit verbreitet hat.

Eines meiner liebsten Bücher, es kommt halt eine Fabelweseb oder ähnliches vor.
Beides eigentlich Tolle Bücher.

Antwort
von Alexbauer4388, 7

Der Hobbit natürlich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community