Frage von Steffikiwi, 69

Buch "Deutschland schafft sich ab" ab welchem Alter geeignet?

Hey, ich hätte Interesse an dem Buch "Deutschland schafft sich ab" von Thilo Sarrazin. Jedoch habe ich wenig Vorkenntnisse und bin ein Teenager. Wäre das Buch evtl. für mich geeignet. Habt ihr Erfahrungen mit dem Buch?

LG Steffikiwi

Antwort
von emsiger, 22

Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert. Die Richtigkeit seiner Ausführungen über Intelligenz und Vererbung kann ich nicht beurteilen, aber das geht meines Erachtens den anderen Antwortern genauso.

Interessant sind die von ihm publizierten Daten, die belegen, dass einige Bevölkerungsgruppen einen starken Hang zum Sozialamt haben. Nicht Sarrazin hat diese Zahlen ermittelt, sondern andere, was er in seinem Anmerkungsteil auch anmerkt.

Antwort
von Kapodaster, 69

Es soll Kindergartenkinder geben, die mit viel Freude die Seiten rausreißen.

Kommentar von Steffikiwi ,

Das weiß ich :-D

Antwort
von schroederzwo, 48

Das Buch ist ziemlich trockener aber sehr interessanter Stoff, man glaubt zu merken daß es von einem stock-korrekten Verwaltungsbeamten geschrieben wurde.

Es ist allerdings nicht schwer zu lesen oder zu verstehen.

Sarrazin beschäftigt sich mit den einzelnen Themen des Buches ausgesprochen sachlich und emotionsfrei und das was er schreibt ist logisch nachvollziehbar.

Fast 40 Seiten im Buch sind nur seriöse Quellenverweise, sprich das was er schreibt hat er sich nicht aus den Fingern gesaugt sondern kann es belegen.

Insbesondere die trocken Sachlichkeit und die Belegbarkeit seiner Aussagen im Buch hat damals als es rauskam die linke Szene auf die Palme gebracht, weil sie ihm eben sachlich nix am Zeug flicken konnten.

Auch der geplante Rauswurf aus der SPD hat nicht geklappt, weil er weder Unwarheiten in seinem Buch verbreitet hat, noch irgendwelche haltlosen Behauptungen.

Unbedingt empfehlenswert nach " Deutschland schafft sich ab " ist Sarrazins folgende Buch " Der neue Tugendterror "......

Das Buch beschäftigt sich  zum großen Teil mit den Reaktionen aus Politik, Medien und der linken Szene auf sein erstes Buch und zeigt mit erschreckender Deutlichkeit, wie hier im Land die Öffentlichkeit manipuliert wird.

Bei dem Buch merkt man dann sehr deutlich, daß Sarrazin es als Privatmann, Opfer einer üblen Hetzkampagne und Ziel von Aktionen die seine Existenz zerstören sollten geschrieben hat....: also wesentlich emotionaler, teilweise spöttisch und eben bei weitem nicht so trocken wie das erste Buch.

Seine Frau hat übrigens ebenfalls ein Buch geschrieben, auch sie war in Folge von " Deutschland schafft sich ab " das Ziel von Rachekampagnen die sie als Lehrerin beruflich und sozial fertigmachen sollten......: Quasi als Ersatzopfer weil man an ihren Mann nicht herankam.

Kommentar von MeliS1998 ,

ihm eben sachlich nix am Zeug flicken konnten

„Michael Blume verwahrte sich gegen die fehlerhafte Zitation einer seiner wissenschaftlichen Arbeiten.“

„Die Intelligenzforscherin Elsbeth Stern widersprach Sarrazins Prognose. Mit seinem mehrfach wiederholten Satz „Intelligenz ist zu 50 bis 80 Prozent erblich“ zeige Thilo Sarrazin, dass er Grundlegendes über Erblichkeit und Intelligenz nicht verstanden habe.“

„Der Entwicklungspsychologe Werner Greve bezeichnete die These, die Intelligenz sei zur Hälfte genetisch bedingt, als „absoluten Unsinn“.“

„Der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland verwahrte sich in einer Pressemitteilung anlässlich der Buchvorstellung „entschieden gegen jede Verfälschung und politische Instrumentalisierung biologischer Fakten“. Sarrazin habe „grundlegende genetische Zusammenhänge falsch verstanden“. Seine Aussagen beruhten auf einem „Halbwissen, das nicht dem Stand der Evolutionsforschung entspricht“.“

„Christoph M. Schmidt schrieb im Handelsblatt, dass Sarrazin tief „in die Mottenkiste der Rassentheorie“ greife. Seine Thesen über Muslime und Türken seien ähnlich stichhaltig „wie die Aussage, rote Autos führen schneller, weil sie rot sind.““

„Frans Willekens, Direktor des Netherlands Interdisciplinary Demographic Institute (NIDI), widersprach auf der European Population Conference in Wien der These, dass eine Bevölkerung durch Migranten dümmer werde.“

„Reiner Klingholz, Molekularbiologe und Direktor des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, kritisierte, dass die Verbindungen, die Sarrazin zwischen Genetik und Intelligenz herstellt, einer modernen wissenschaftlichen Überprüfung nicht standhielten.“

„Hans Wolfgang Brachinger, Ordinarius für Statistik an der Universität Freiburg i. Ue., Leiter des dortigen Forschungszentrums für Wirtschaftsstatistik und Präsident der Bundesstatistikkommission, nannte Sarrazin in der NZZ einen Laienstatistiker, beklagte dessen mangelnde statistische Kompetenz sowie den „statistischen Analphabetismus“, mit dem die Debatte geführt werde. Sarrazin warf er vor, aus den Datensätzen des Statistischen Bundesamtes Schlussfolgerungen zu ziehen, die daraus nicht zu begründen seien.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland_schafft_sich_ab#Rezeption

Kommentar von paulklaus ,

DANKE und 10 DH, MeliS !!!!

Selten so einen - mit Verlaub - politischen Schwachsinn wie von schroederzwo gelesen, dessen peinlich plumpe "Argumentation" sehr tief und nach rechts blicken lässt !

pk

Antwort
von paulklaus, 31

Vorschlag: Bevor du wertvolle Lebenszeit mit der Lektüre ultrarechten Schwachsinns vergeudest, lies einfach den Kommentar von "MeliS" auf "schroederzwo"s politisch blinde Antwort !

pk

Kommentar von emsiger ,

Hast Du das Buch überhaupt gelesen und es verstanden? Eines von beiden liegt bei Dir auf jeden Fall vor.

Kommentar von paulklaus ,

Don't worry, emsiger ! Als seit Jahrzehnten nicht nur politisch interessierter, sonderrn auch engagierter Mensch habe ich mich gar der Strafe unterzogen, das ultra-rechts-populistische Jahrhundertwerk ZWEImal zu lesen.

Des Weiteren habe ich das äußerst zweifelhafte Vergnügen gehabt, mit dem Autor selbst sein Machwerk zu diskutieren !! Wo ? In seiner Heimatstadt, genauer in der Aula der Schule, in der er sein Abi machte...

Tja, schlecht für dich, nä ?!

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community