Frage von Lennyfoxy, 45

Buch: "Der grosse Zodiac" Wahrheiten oder Bullshit?

Mein Vater schwört bis heute auf das Buch "Der grosse zodiac" welches menschliches Verhalten/Aussehen auf Sternzeichen bezieht. So würden beispielsweise Menschen die Stier sind rundere Köpfe haben. Ich sehe in dem Buch eher Vorurteile. Kann mir jemand sagen ob es irgend etwas wares daran gibt was da steht(mit standhaften Beweisen bitte) oder mir bestätigen dass das alles genau der gleiche Schwindel ist wie Horroskope(an die er übrigens nicht glaubt) ?

Antwort
von kami1a, 8

Hallo! Natürlich ist das Unsinn. Astrologie ist Geschäft - das Wissen über die Sterne zeigt uns die Astronomie.  Leider werden die Begriffe Astronomie und Astrologie oft miteinander vermengt. Da streiten immer noch der Chirurg und der Friseur darüber wie man am besten ein Herz operiert. Würdest Du als Begriff Friseur eingeben, wenn Du nach einer Herz-OP fragst????? Die Astrologen sind die Alchemisten unserer Zeit. Zur Erinnerung : Alchemie war der Jahrhunderte währende Versuch von pseudo - Chemikern durch Mischen von Elementen Gold zu erzeugen.

Die Begriffe Physik und Astrologie sind ein Widerspruch in sich.

Astronomie ist Wissen und Astrologie dessen Verzerrung Alles Gute.

Antwort
von Naiver, 34

Hallo Lennyfoxy...,
zu deinem Buch kann ich dir leider nichts sagen, wenn es aber -wie du sagst- Menschen nach ihren Sonnenständen einteilt und beschreibt, dann ist es ...astrologisch schlicht unzutreffend.

jo - es ist erschütternd wie sehr sich so ein Quatsch halten kann.
Dieses ganze Sternzeichengetue ist lediglich die Folge einer Zeitungsente von 1930! Damals hatte ein Zeitungsverleger die Idee, einmal die Woche ne ganze Seite mit "Angaben zu jedem Sternzeichen" (astrologisch unhaltbar!) zu veröffentlich und damit seine Auflage zu erhöhen. Echte Horoskope sind in Zeitungen bekanntermaßen gar nicht zu erwarten.
Astrologie hat übrigens mit Sternzeichen oder Sternen NICHTS zu tun!
Aber, auch das sollte bekannt sein, sie befasst sich mit den Gestirnen des Sonnensystemes und der Sonne als einzigen "Stern". Jene "standhaften Beweise" dafür entnimmst du bitte den in der Astrologie üblichen Regeln aus jedem Astrologiefachbuch. Schmucke Horoskopbüchlein (sie oben) gehören nicht dazu.

Und Wesenseigenarten sind nur aufgrund des Sonnestandes ganz sicher NICHT zu ermitteln. Ich wiederhole hier gerne, dass ein ziemlich furchtsamer Freund von mir Löwe ist, und ein anderer, Widder, ziemlich faul und träge. Solche Beschreibungen (Löwen = Führernaturen und Machtmenschen oder Widder = initiativ und immer vorranpreschend) haben sich weltweit aus jener Zeitungsente entwickelt, bleiben jedoch faktisch ohne Bestand! Aus dem Tierkreiszeichen ist kaum etwas Zutreffendes zu entnehmen. Beweise dafür kannst du in deinem eigenen Freundes-/Familenkreis bitte selbst feststellen.

Aussagen zu den Eigenarten eines Menschen kann man nur durch sein Horoskop und all den Konstellationen ermittel. Aber da muss ja eine standhafte Beweisführung für dich entfallen!

Woher hast du eigentlich deine Kenntnis(?), dass Horoskope Schwindel seien? Eigene Erfahrungen? Hattest du schon je ein einziges Horoskop erlebt? Ich erlebe es immer wieder, dass Leute auch ohne jede Kenntnis von Astrologie genauso entschieden darüber mitreden wie über Weltpolitik oder Fußball! *zwinker*


Kommentar von Naiver ,

Und zum "Aussehen" noch nachsetzen möcht...
Das Aussehen ist astrologisch sehr wohl überraschend gut zu erkennen, jedoch ganz sicher NICHT etwa durch Kenntnis des Sonnenstandes! Statt nach Geburtsmonaten, geht es bei Körperbau und Kopf-/Gesichtsform um Minuten! Aus diesem Grund lassen sich Astrologen aus der Ferne gerne Fotos der Person zusenden, um damit sozusagen das Horoskop (den Aszendenten) feinzujustieren.

Antwort
von Buckykater, 5

Für mich ist so was totaler Humbug. Allein weil Sternzeichen eine reine Erfindung der Menschen sind.  sie sind sehr willkürlich zusammengesetzt und die Sterne die ein Sternzeichen bilden haben keinerlei "Verbindung" zueinander. Und auch hat jede Kultur unterschiedliche Sternzeichen und sieht unterschiedliche Bilder. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten