Frage von Hendrix187, 44

BtMG Polizeichliche Aussage?

Also, eine ehemalige Person aus meinen Freundeskreis hat sich selbst angezeigt (warum auch immer) diese Person hat eine Gruppe von freunden unter anderen mich auch bezichtigt mit Drogen gehandelt zu haben. Nun meine Frage: Keiner dieser Personen wurde mit Drogen direkt erwischt allerdings gibt es sehr wahrscheinlich schriftlichen Handel über Whatsapp etc Ist es möglich dafür belangt zu werden oder irgendeine mögliche Strafe zu bekommen? Vielen Dank im voraus! :)

Antwort
von user6363, 33

Es kommt wahrscheinlich eine Hausdurchsuchung und wenn dort was gefunden wird wird halt deswegen ermittelt. Aber Chatverläufe an sich nicht. 

Antwort
von ninamann1, 28

Ja , natürlich, wenn ihr eure deals über den chat abgewickelt habt, ist das ein Beweis .

Antwort
von Rocker73, 33

Na klar ist das möglich!

Und ich hoffe, dass diese Leute (Auch du!) dafür zur Rechenschaft gezogen werden und ihre gerechte Strafe erhalten!

Kommentar von user6363 ,

Dann nenn mir mal den Paragraphen, und deine Meinung interessiert niemanden hier. Wirklich.

Kommentar von Rocker73 ,

http://www.juraforum.de/lexikon/beweismittel

Guckst du hier

und übrigens habe ich das Recht, meine Meinung frei zu äußern. (Artikel 5 des Grundgesetzes) In PoWi hast du anscheinend geschlafen.

Kommentar von Rocker73 ,

Diese Chatverläufe sind der Beweis, dass man sich des Besitzes und Handels von und mit Betäubunsgmitteln strafbar gemacht hat.

Kommentar von winstoner14 ,

Er hat dich nur drauf hingewiesen das es keinen Interessiert, wie deine Meinung ist. Er hat dich in keiner Weise versucht in deiner Meinungsfreiheit einzuschränken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community