Btm vor einem Jahr und Führerscheinmachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Polizei zur damaligen Zeit die Führerscheinstelle informiert hat, dann wird Dir m.E. im Rahmen des Führerschein-Absolvierens auferlegt ein sog. "ä G" vorzulegen, ein ärztliches Gutachten, in dessen Verlauf entweder Urin-Proben oder eine Haar-Analyse (auf Deine Kosten) stattfinden.

Google "Grüne Hilfe Führerschein"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein musst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabio12345678
27.07.2016, 15:49

Danke für die Antwort,

Eventuelle Begründung wieso nicht ? 

0
Kommentar von crazyElfe
27.07.2016, 21:22

weil du sonst MPU gekriegt hättest und da es fallen gelassen worden ist wegen zu geringer Menge, kannst du da ohne schlechtes Gewissen dich zum Führerschein anmelden.

0