Frage von gretaundjulchen, 36

bs.to in England?

Hallo zusammen,

Da ich für längere Zeit in England bin, juckt es mich in den Fingern, bs.to zu nutzen... Bislang habe ich mich das allerdings noch nicht getraut, da es ja schon in Deutschland eine rechtliche Grauzone ist und ich keine Ahnung habe, wie das in England ist. Kennt sich hier vllt jemand damit aus? Und wenn ich ermahnt werden sollte, würde die Ermahnung dann an die englische oder die deutsche Adresse geschickt werden? Oder würde glatt die Familie, bei der ich wohne, dafür haften müssen? Danke für alle Antworten (:

Antwort
von alinaRaaawr, 17

Du würdest nie im Leben ermahnt werden. Erstens aus dem Grund, dass es nicht illegal ist und zweitens aus dem Grund, dass selbst wenn es das wäre die Chancen 1:1000000 stehen, dass ausgerechnet du aus allen ausgesucht werden würdest, ermahnt zu werden.
Ich benutze bs.to und etliche weitere Seiten seit Jahren, genauso wie meine Freunde, und ich habe noch gehört das jemand ermahnt wurde.
Theoretisch (ein sehr großes theoretisch) würde deine Gastfamilie ermahnt werden, da die IP-Adresse zurückverfolgt wird. Aber wie gesagt, ich garantiere dir, dass dies nicht geschehen wird.

Kommentar von gretaundjulchen ,

Ich weiß, dass es nicht illegal ist -zumindest nicht in Deutschland- aber da es durchaus vorkommt, dass Mahnbriefe verschickt werden, wäre es furchtbar unangenehm, wenn meine Gastfamilie dann för mich zählen müsste...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community