Brutei abgestorben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo 

Es klingt ganz so als wäre es abgestorben. Wenn du dir allerdings nicht sicher bist dann lasse es weiter im Brutapparat. 

Es kann immer wieder passieren das die Embryos während dem Brüten absterben.  Das kann verschiedene Gründe haben. Zb das Küken hatte eine schwerwiegende Fehlbildung oder bei den Brutapparat war was falsch eingestellt  (was ich nicht glaube da es wie du sagst ja nur ein Ei war und nicht alle)  oder es ist einfach passiert. Kommt bei meinem Bruten auch immer mal wieder vor. Mach dir also keine Vorwürfe. 

Was ich beim Brüten auch bemerkt habe. Jeh weniger man sich um die küken sorgt und was macht desto eher schlüpfen sie. Natürlich müssen sie gedreht werden aber das ist bei meinen automatisch und eben auch gelüftet. Aber dazwischen sollte man sie so gut es geht in Ruhe lassen. Den Apparat abgesehen von lüften so wenig wie möglich öffnen. 

Die Eier werden die letzten tage auch nicht mehr gedreht ubd abgesehen von lüften soll auch nicht mehr geöffnet werden. Aber das weißt du vermutlich bereits. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen und deine Küken schlüpfen alle gut und gesund. Bei Fragen kannst du dich auch gerne an mich wenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dankeschön , Ja es handelt sich nur um ein Ei. Ich hatte allerdings 10 Bruteier eingelegt von denen haben sich nur 2 entwickelt da die Eier eine Woche bei minus Temperaturen bei Hermes lagen und sowieso eine enorm große Luftblase hatten ca das halbe Ei. Da hatten wir eh wenig Hoffnung . Nunja ich lass es noch 2 Tage im Kasten aber wenn sich dann nix ändert werde ich es wohl raus nehmen. Schade . Aber ich dachte wenn eins abstirbt sieht man den roten Ring???

Danke für die Antwort :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung