Brustwirbelblockierung was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, das klingt ganz nach den Beschwerden mit denen ich mich letztes und auch noch dieses Jahr rumschleppe. Sie sind allerdings schon viel besser. Nach langem hin und her bin ich, auf Empfehlung, bei einem OSTEOPATH gelanden. Das war meine Rettung. Die Sitzungen sind leider nicht ganz billig, aber viele Krankenkassen geben etwas dazu - informiere dich mal.

Selber einrenken kann ich nicht empfehlen, außer du hast Erfahungen damit ;-)

Ich würde auch, nachdem die ersten Beschwerden geringer sind, Sport gegen Verspannungen machen - Yoga, Pilates ... das hat mir auch geholfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Oh nein, da würde ich selbst nicht "rumdoktern". Du kannst es ja mal mit sanftem Stretching des Oberkörpers versuchen. Vielleicht bringt das was. Ansonsten würde ich dir empfehlen, zu einem Osteopathen zu gehen. Das sind die richtigen Leute für solche Probleme. Leider haben sie oft lange Wartezeiten. Vielleicht nimmt dich jemand als Notfall auf!
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung