Frage von AyScho, 797

Brustwarzenpiercing (Frau) - eure Erfahrungen?

Ich möchte mir nächsten Monat meine Brustwarzen (beide Seiten) piercen lassen.

Wie war eure Erfahrung? Schmerzen? Abteilung? Das Stechen? Betäubung?

Ich bin relativ empfindlich an dieser Partie.
Habe bisher ein Medusa, Zunge, Nostril und Helix (falls das wichtig ist)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 776

Hey,

also, hab mir auch beide zusammen machen lassen, weil ich mir gesagt hab, wenn ich erst eins mach, geh ich beim 2ten nicht mehr hin wenn ich den Schmerz kenn :-D

Am Ende wars dann halb so wild, war bei mir ohne Betäubung, tat kaum weh, bin aber auch recht unempfindlich...glaub ich ^^

Klar, danach waren sie empfindlich, aber so lang du keine Bh's anziehst mit Innennaht/Push-up Tasche kann kaum was passieren :-)
Nach ca. 2 Wochen war alles wie vorher, klar innen drin sicher noch nicht abgeheilt, aber äußerlich wieder alles beim alten.
So lange du es also gut pflegst und sauber hältst ist das keine große Sache.

Sie sind übrigens weder empfindlicher noch unempfindlicher geworden dadurch!

Lg,
Lilith

Kommentar von AyScho ,

Kann ich denn normale t-Shirt BHs tragen? Oder am Anfang lieber nur Bustiers?

Kommentar von LilithWhitic ,

Ich würde schon Schalen-bh's tragen, da sie so auch vor Berührungen geschützt sind, also ja, kannst und solltest du :-)

Antwort
von Seana93, 695

Ich bin auch ziemlich empfindlich, habe es mir vor 3 Tagen stechen lassen. Mir persönlich hat das Stechen schon ziemlich wehgetan. Es war ein sehr starkes Ziehen. Die Schmerzen den Rest des Tages waren aber gut aushaltbar. Ich hatte allerdings sehr starke Kreislaufprobleme. Die hatte ich aber auch beim Helix. (Mir persönlich waren die Schmerzen am Ohr angenehmer).

Am zweiten Tag musste ich arbeiten. Hatte bei jeder größeren Bewegung ein Stechen, was durch den ganzen Körper ging. War etwas unangenehm. Und abends hat wieder mein Kreislauf schlapp gemacht.

Gestern war es dann ganz angenehm. Nur bein säubern hat es etwas geziept und wenn ich mal drangekommen bin.

Heute fühlt es sich sehr normal an.

Wie ich es pflege:

2-3 mal am Tag desinfiziere ich es mit Wattestäbchen.

Habe die ersten zwei Tage keinen Bh getragen. Jetzt einen lockeren. SchalenBH's drücken zu soll.

Klebe es locker ab zum Schutz.

Wenn du die Möglichkeit hast, trage es Abends oder wenn du zuhause allein bist offen. Heilt einfach schneller.

Antwort
von MoooO1, 673

Nochmal als Ergänzung, dein Piercer wird dir in der Regel sagen, was auf dich zu kommt.
-was du tragen kannst
-Heilungsprozess
-pflege

Kennst es ja auch schon von anderen piercings.
Ich nehme hin und wieder 'Octinisept' zum reinigen :)

Antwort
von MoooO1, 621

Hey, ich als Mann hab eins und meine Frau auch, jaa es tut weh .. Der Nippel ist nun mal empfindlich. Verheilung dauert auch seine Zeit. Aber es sieht einfach sehr gut aus :)

Antwort
von raidho, 595

lass' dir besser nur einen nippel tackern.. sonst weiß man/n gar nicht so recht wo die lieblingsseite ist :p

ps. es soll übrigens etwa ein halbes jahr andauern bis die stelle "schmerzunempfindlich" ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community