Frage von Adsensio714, 43

Brustwachstum zurück gegangen oder gestoppt durch Sport?

Hey liebe Community
Folgendes Problem: Mir ist heute aufgefallen, dass meine rechte Brust kleiner ist als die linke. (Ich bin w17).
Woher kommt das?
Kann es sein, dass ich durch Liegestütze (oder Karateübungen, die ich mit rechts kräftiger mache), die ich oft eher auf den rechten Arm stütze, fett abgebaut wurde?
Oder wurde das Wachstum gestoppt?
Ändert sich das noch?
Kann ich das sonst ausgleichen??

Hab in letzter Zeit generell viel Hunger und erhoffe mir nochmal einen Wachstumsschub. Bin jetzt 1.64m - mein Vater ist 1,90, meine Mutter aber nur 1.68
Generell ist meine Familie eher klein

Ist das realistisch? Oder werde ich einfach nur dick?

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Training, 21

Es gibt keine Frau auf dieser Welt, die von Natur aus zwei identische Brusthälften hat. Eine Brust ist immer etwas kleiner oder sitzt tiefer, oder, oder, oder als die andere...

Das endgültige Wachstum ist erst mit 21 Jahren abgeschlossen, sodass sich Deine Brüste noch deutlich verändern können. Dies ist hormonell festgelegt, was Du weder durch Sport oder Ernährung nennenswert in Form und Größe beeinflussen kannst.

Selbst dick gefressene Frauen haben nicht automatisch mehr Busen, bei extremer Gewichtsabnahme allerdings nehmen Frauen fast immer zuerst im Gesicht und am Busen ab. Aber auch nicht so, das beide hinterher gleich aussehen. Außer das beide anfangen zu hängen, wenn die Haut für das darin liegende Gewebe zu groß geworden ist. Das wäre das einzige was beide Brüste gemeinsam haben. 

Mache Dir also nicht so viele Gedanken und/oder Sorgen. Es geht ALLEN Frauen so wie Dir und alle sind mehr oder weniger unzufrieden damit. Auch wenn es nicht alle zugeben. Aber es gibt nun mal keine perfekte Symmetrie. Lerne Deinen Körper so schön zu finden, wie er ist. Alles Gute. LG

Antwort
von Freak2247593861, 25

es kommt häufiger vor dass die linke Brust größer ist, da sie näher am Herz liegt.

Kommentar von Duke1967 ,

Das Herz hat keinen Einfluss auf das Drüsen- und Fettgewebe der Brust. Aber es kann dennoch sein, dass Du recht hast, da Frauen instinktiv ihre Babies an die linke Brusthälfte drücken, um sie zu beruhigen, da der Herzschlag der Mutter auf die Babies beruhigend wirkt, da sie den Rhythmus des Herzschlages ja bereits vor ihrer Geburt kennengelernt haben und er links deutlicher zu spüren ist als rechts. Somit ist das Brustwachstum diesbezüglich ggf. genetisch vorgegeben?!?!? Interessanter Ansatz. LG  

Antwort
von Seeek, 25

Fett wird nicht lokal abgebaut ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community