Frage von Vany199, 36

Brustvergrösserung mit Eigenfett?Inwiefern beeinflusst Sport das Ergebnis?

Hallo,

Ich denke darüber nach, wenn ich ein paar Jahre älter bin und das Geld dafür habe, eine Brustvergrößerung mit Eigenfett zu machen. Hat jemand Erfahrung damit?
Und wie sieht das mit viel Sport aus? Ich treibe regelmäßig viel Sport. Ich bin also recht trainiert und schlank. Ich bin jedoch unglücklich mit meiner Brustgröße und der Form, weshalb ich so einen Eingriff machen lassen möchte.
Nun muss man ja erst etwas Gewicht dafür zunehmen ,damit genügend Fett vorhanden ist. Wenn ich dann jedoch wieder mit dem Sport anfange und dadurch wieder etwas zu meiner jetzigen Figur hin arbeite, wie stark wirkt sich das dann auf die Brüste aus? Ich müsste doch theoretisch da auch wieder Fett abbauen, sodass der Eingriff nichts ändern würde ,oder?

Antwort
von zahlenguide, 27

viele mädchen haben angst vor kraftsport, weil dies das fett in den brüsten angreifen könnte und damit die brüste kleiner werden können - dies ist aber nur bei frauen möglich, die ähnlich wie die männer mit großen gewichten arbeiten; wenn du also wirklich kleine gewichte nutzt und dafür deine übungen länger machst, wird sogar noch deine haut gestraft.

generell ist oberkörpertraining sogar wichtig für dein immunsystem, denn nur wenn du muskeln am ganzen körper hast (keine großen muskeln - aber eben muskeln), können abwehrstoffe schnell viren und bakterien angreifen und sie verbreiten sich nicht so stark wie sonst. auch werden nährstoffe deiner gesunden nahrung (wenigstens 200 verschiedene natürliche lebensmittel essen für gute mineralstoffwerte), werden schneller überall hin transportiert.

es gilt, dass man mindestens - für eine gute gesundheit - 2x die woche á 20 minuten leichtes oberkörpertraining macht und mindestens fünf stunden die woche spazieren geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community