Frage von Caroxxxline, 35

Brustvergrößerung mit Eigenfett Infos?

Hallo ihr lieben, habt ihr Erfahrungen was eine Brustvergrößerung mit Eigenfett angeht? Bleibt das Volumen wenn man zu oder abnimmt? Wie ist das mit der Form? Von a auf ein c Körbchen wie viele Eingriffe? Wäre über jede Erfahrung dankbar! Danke :-)

Antwort
von fitgirl01, 30

Da du ja anscheinend keine Ahnung hast werde ich dich jetzt etwas aufklären.
Wie aus deiner Frage zu schließen ist , hast du ein a Körbchen und möchtest auf ein C mit Eigenfett. Hier gibt es gleich 2 Probleme.
1. Mann kann die brüste mit Eigenfett nicht um 2 Größen vergrößern. (schon gar bei keinem a)
Der Grund liegt einfach daran, dass hier Fett aus fettreichen Zonen entnommen wird und in deine Brüste implantiert wird. Da du wahrscheinlich sehr dünn bist, bzw nicht Übergewichtig bist, wird kein fett (zumindest nicht ausreichend vorhanden sein, evtl. Max Verzögerung um 1/2 Körbchen)

Wenn du dir deine brüste verzößern lassen willst. Kannst du dies dauerhaft nur mit Implantaten tun. (ob du überhaupt ein C bekommen kannst, kann ich dir nicht sagen, da ich nich weiß wie viel Gewebe vorhanden ist.)

Falls du irgendwelche Fragen zu einer brustvergrößerung hast, kannst du mir diese gerne stellen. Ich kenne mich sehr gut aus.

Kommentar von Caroxxxline ,

Ich war schon bei einem Beratungsgespräch letzte Woche, ich bin ca 1.73 groß und wiege um die 62 Kilo bin doch schlank und hab ein aa - a. Mein setzt sagte er würde bei mir komplett auf Implantate verzichten (zu hohes Risiko wegen Krankheiten und jung) er sagte auf c wäre kein Problem ich bräuchte wohl 2 Anwendungen. Meine Frage ist nun ob es bleibt? Ich lese nur Berichte die schon Jahre her sind.. Habe von dieser Methode noch wenig gehört und deswegen würde ich gerne Erfahrungen hören :-) 

Danke schonmal für deine Hilfe!

Kommentar von fitgirl01 ,

Ich würde mir auf alle Fälle eine 2. Meinung von einem anderem chirurgischen holen. Hast du denn überschüssiges fett am Körper? Warum verzichtet er auf Implantate? Hast du eine Vorgeschichte? (sprich Krankheit etc.) eigentlich ist eine BV durch fett schon etwas häufiges, jedoch eher bei festeren Frauen , weshalb ich das bei dir nicht so verstehe. Da das alles fett ist, kann es natürlich Sein, dass es dies, falls du annimmst, auch weniger wird. Du musst dir halt auch bewusst sein, dass du dich dadurch 2 Operation unterziehen musst (2 mal vollnarkose). Jedoch kenne ich es nur, dass Chriurgen dünnen Frauen von einer fettimplatation abraten und auf Implantate unter dem Brustmuskel setzen.

Kommentar von fitgirl01 ,

Zitat aus einem Artikel "Ist die Methode für alle Frauen geeignet? Prof. Hernuss: „Frauen, die eine ganz markante Brustvergrößerung à la Pamela Anderson wünschen, sind nach wie vor mit Silikon-Implantaten besser beraten Nicht geeignet ist die Eigenfett-Transplantation für sehr schlanke, sportliche Frauen, die eine deutliche Vergrößerung der Brust wünschen. Wo nichts, sprich: zuwenig körpereigenes Fett vorhanden ist, ist eben auch nichts zum Vergrößern da…“"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community