Frage von hopii, 132

Brustvergrößerung (durch eigenfett) mit 16?

Hey, also ich bin 16 jahre alt und habe ziemlich kleine brüste (75AA). Dadurch gehe ich fast nie ins schwimmbad, da mir keine bikinis passen/stehen und im sommer trage ich ungerne tops/enge klamotten/klamotten mit ausschnitt, weil meine brüste im gegensatz zu meinem körper ziemlich unproportional aussehen. Meine Mutter hat auch zienlich kleine brüste und deshalb gehe ich davon aus, dass meine nicht mehr/kaum noch wachsen werden. Im internet habe ich mir die methode mit eigenfett vergrößern angeschaut. Jetzt meine Frage darf ich das mit 16 machen lassen (mit einverständniserklärung der eltern)?

Antwort
von Sunnycat, 71

Grundsätzlich ist es mit Einverständnis der Eltern möglich, musst aber erst einen Chirurgen finden, der es dir macht, ein verantwortungsbewußter Chirurg wird es eher nicht tun.... http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_47000452/schoenheits-op-bei-jugendl...

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität & Größe, 28

Hallo! Das wird kein Arzt machen bevor Du 18 bist - aber vorher kannst Du deine Brust selbst vergrößern - durch mehr Gewicht.

Nach vorherigen Angaben liegt Dein Idealgewicht bei 57 - 60 kg - Du hast aber viel weniger. 

Um BMI 20 solltest Du schon haben. Viele Mädchen haben einfach nur eine kleine Brust weil sie zu wenig wiegen. Die Brust hat einen hohen Fettanteil und ist extrem vom Körpergewicht abhängig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von fitgirl01, 40

Wenn du sie dir mit Eigenfett vergrößern lassen willst, musst du schon ziemlich dick sein. Damit du sie auf zb. Ein C bekommst. Außerdem werden die mit den Jahren auch mehr hängen als Implantate.
Deswegen würde ich dir auf jedenfall zu Implantaten raten. Jedoch warte bitte bis zu mind.18 bist. Ich weiß wie du dich fühlst und wie schlimm es ist. Aber das ist für deinen Körper nicht gut und außerdem illegal. Ich bin mittlerweile 18 und warte auch noch ca. 1 jahr. Bin dann fast 20, Da der Körper bis 21 sich verändern kann.

Antwort
von Miramar1234, 53

Theoretisch ja,praktisch wirst Du keinen Arzt finden,der Dich aufspritzt,oder eine andere kosmetische OP vornehmen wird.Ich empfehle Dir,das einfach mal so anzunehmnen.Es gibt Jungs und Männer die auf burschikose,flachbrüstige Frauen stehen.Ansonsten kannst Du mit entsprechender Kleidung und spezifischen BH`s optisch viel erreichen.Möglicherweise,die Form Deiner Brüste,fest aber kleiner,lassen Dich auch in fortgeschrittenem Alter jugendlich wirken.Beste Grüße

Antwort
von qhostfacers, 37

Du bist noch nicht völlig ausgewachsen. Solltest du sowas machen lassen, bekommst du später sicherlich gesundheitliche Probleme. Es gibt bestimmt Ärzte die dich behandeln würden, die sind dann aber auch unseriös. Warte lieber noch ein paar Jahre, wenn du dann immer noch den Eingriff vornehmen willst, kannst du es ganz legal machen lassen. Es gibt auch Bikinis mit integriertem Polster, die können deine Brüste um einiges größer aussehen lassen. Außerdem sind kleine Büste sowieso nicht schlimm, jede Frau ist nun einmal anders. Ich selber habe eine etwas größere Brust und bin damit gar nicht zufrieden, da mir viele Anziehsachen deswegen nicht passen und mir sogar Schmerzen bereiten. Kleine Brüste haben definitiv auch ihre Vorteile.

Antwort
von svsc89, 45

mit 16 solltest du nicht an dir rumschnippeln. Und nur weil du keine riesen dinger hast bedeutet das doch nicht das du nicht sexy oder hübsch bist. glaub es oder nicht es gibt genug männer die auch auf kleine brüste stehen, davon mal ab wen dich jemand nur auf grund deiner brust größe angräbt will der dich eh nur flach legen und sucht sich dan ne andere. Wen du das dennoch unbedingt machen willst warte zumindest bis du in den 20ern bist, meine frau hatte auch keine riesen brüste aber nach der schwangerschaft sind ihre ziemlich groß geblieben, ohne zu hängen oder so. Also wie gesagt denk nochmal drüber nach du wächst ja noch. Und mehr selbstbewusstsein würde dir auch nicht schaden :D

Antwort
von muschmuschiii, 44

"Durch die Brustvergrößerung mit Eigenfett kann eine halbe bis ganze Körbchengrösse mehr erreicht werden. Der Effekt ist direkt nach der Operation sichtbar, Form und Tastgefühl sind nach Abschwellen der Brust sehr natürlich. Häufig werden 10 bis 40% des injizierten Eigenfetts innerhalb der ersten 12 Monate vom Körper abgebaut, eine Auffrischung ist deshalb meist nötig, wenn Sie das anfängliche Volumen halten wollen. "

..... und das bei Kosten von ab € 3.600: deine Eltern werden begeistert sein!

Kommentar von jiltamara ,

Sie hat nur gefragt ob sie das mit 16 machen darf, und nicht wieviel es kostet oder deiner meinung nach die eltern darauf reagieren.

Kommentar von muschmuschiii ,

ich habe lediglich versucht, sie von ihren Blütenträumen auf den Boden der Tatsachen zu holen. Natürlich darf sie es NICHT mit 16 Jahren machen ....... und selbst wenn sie sich später dazu entschließt, müsste auch das ja finanziert werden und zwar nicht von der Krankenkasse.

Antwort
von Goodnight, 45

Kein seriöser Arzt wird das tun!

Antwort
von zorac, 8

bevor du nicht 18 bist wird kein arzt der verantwortung trägt da iergendwas machen wenn deine mutter wie du sagst auch nicht viel oberweite hat kann das durchaus verebt sein 

Antwort
von DODOsBACK, 20

Dadurch gehe ich fast nie ins schwimmbad

Falsch - du gehst da nicht hin, weil du kein Selbstvertrauen hast!

Antwort
von Kreidler51, 33

Warte noch denn du bist noch jung und sie werden bestimmt noch größer.

Antwort
von Biberchen, 35

ich glaube das Gewebe der Brust ist Bindegewebe und kein Fett. also ob das nun zusammen passt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community