Frage von honigkuchen8, 96

Brustschmerzen vom husten?

Ich (18) bin momentan seit ein paar Tagen erkältet und seit gestern muss ich mehrfach husten manchmal auch mit Schleim..nun tut meine linke Brust ein wenig weh, so ein ziehen oberhalb der Brust und unter der Brust direkt beim Rippenbogen Ansatz.
Ist es einfach ein Muskelkater vom Husten oder vom ständigen liegen?oder könnte es doch eher das Herz betreffen? ich habe große Angst das es das Herz sein könnte. Sowas hatte ich eigentlich nie bei einer Erkältung und habe dazu auch sehr selten husten.. Bin sonst ein gesunder Mensch. Und wieso nur die linke Brust und nicht die Rechte..
Im Voraus schon mal Danke!

Antwort
von Melli101196, 73

Geh zum Arzt, könnte auch eine Lungenentzündung sein. Gute Besserung 

Antwort
von Kleckerfrau, 65

Das ist vom vielen Husten und liegen. Habe ich auch oft, wenn ich eine Erkältung mit Husten habe.

Antwort
von Wooifal, 66

Hi, ich denke auch, dass es einfach nur vom vielen Husten kommt...wobei ich auch keine Erklärung habe warum es dann nur auf der linken Seite ist. Ich persönlich würde erst mal so etwa eine Woche abwarten beziehungsweise die Erkältung auskurieren mit Tee und inhalieren. Probier mal Babix aus der Apotheke aus. Das sind ätherische Öle und man wird schneller gesund und es hilft beim Schleim lösen. Nach einer Woche oder eigentlich schon so 2 bis 3 Tage nachdem der Husten nachgelassen hat müsste der Brustschmerz ja weg sein. Falls nicht auf jeden Fall mal zum Arzt gehen. Und wenn du sehr nervös bist wegen der Schmerzen dann geh natürlich auch früher einfach damit du deine Ruhe hast und weißt, was los ist. Aber dadurch, dass es sich zeitlich so mit der Erkältung überschneidet wäre es schon sehr großer Zufall wenn es das Herz ist. In diesem Sinne: Lass dich nicht verrückt machen (lieber nicht nach Symptomen googeln) und gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community