Frage von EgalEigentl1ch, 99

Brustkrebs oder harmlos---?

Hallo liebe Community,

meine Freundin ist 16 Jahre alt und hat seit geraumer Zeit eine Veränderung in ihrer linken Brust. Nicht die Brustwarzen oder ähnliches, auch nicht die Größe (also, nicht unnormal, die wachsen natürlich trotzdem in der Pubertät) sondern eine Art Knoten. Sie hat ihm nie wirklich Beachtung geschenkt, obwohl er beim abtasten weh tat. Heute habe ich allerdings mal gegoogelt und Brustkrebs steht ebenfalls im Verdacht. Er lässt sich nicht verschieben. Am Montag wird sie einen Termin mit ihrer Ärztin vereinbaren. Wie ich gelesen habe, tut Brustkrebs nicht mal beim abtasten weh, kann es also sein, dass sie Krebs hat oder nicht? Ich bitte nur um ernst gemeinte Antworten, da ich momentan echt ein wenig Angst habe...

@Gutefrage.net Moderatoren: Ja, mir ist bewusst, dass es bessere Plattformen gibt, aber in meiner Ratlosigkeit habe ich einfach hier die Frage gestellt und hoffe, eine beruhigende Antwort von jemandem zu erhalten, der sich auskennt.

Falls ihr mehr Informationen oder so brauchen solltet, fragt ruhig nach.

LG

Antwort
von Akka2323, 44

Es gibt auch gutartige Zysten. Das ist in dem Alter eher wahrscheinlich. Aber sie soll zum FA gehen.

Kommentar von EgalEigentl1ch ,

Sie wird zum Frauenarzt gehen :D Ich finde es nur schlimm, dass mich die Ungewissheit plagt.. ich habe Dinge gelesen wie "Brustkrebs tut auch beim abtasten nicht weh" (wie ich schon in meiner Frage beschrieb) und hoffte deswegen auf eine vorläufige Entwarnung... Mir ist klar, dass keiner von euch eine Ferndiagnose stellen kann, sowas verlange ich auch auf gar keinen Fall. Ich will heute Nacht eigentlich nur ruhig schlafen können....

Antwort
von sommerfrage, 47

Es ist ja schon vieles richtige gesagt worden und zum Arzt, ist auch sehr gut. 

Aber könnten auch entzündete Milchdrüsen sein. Kommen zwar meist bei Schwangeren vor, gibt aber Ausnahmen.

Hoffe es ist am Ende nix schlimmes!  ::-)

Antwort
von Segnbora, 57

Man kann dazu von der Ferne gar nichts sagen. Der Frauenarzt wird selbst abtasten und evtl. Ultraschall durchführen und bei Zweifeln zu einer Mammographie überweisen.

Eine weitere Möglichkeit wäre auch, daß eine Biopsie entnommen und pathologisch untersucht wird.

Allein von deiner Beschreibung ist es unmöglich zu sagen ob Krebs oder nicht.

Antwort
von Juleyka, 37

Erstmal keine Panik schieben und auf das Urteil des Arztes warten, der ist nämlich derjenige, der da Gewissheit verschaffen kann.

Ich glaube kaum, dass hier jemand fähig ist eine Ferndiagnose zu stellen :)

Antwort
von rosenstrauss, 32

mit sicherheit bekommst du hier keine ordentliche antwort, das kann nur ein arzt beurteilen

Antwort
von helloonline, 28

Also es gibt verschiedene  Arten von Knoten an der Brust einige sind harmlos und einige halt nicht. Es kann durchaus sein, dass sie Krebs hat. Es kann aber auch sein, dass sie es nicht hat . Dies kann dir hier keiner genau beantworten wir können nur spekulieren !
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community