Frage von Purple420, 27

Brustkorb drücken rechte seite warum?

Hallo liebe gute frage mitglieder ich kann seid tagen nicht mehr schlafen weil meine rechte brustseite dauerhaft drückt seid 2 wochen beim liegen zieht das im rücken dazu So ansicht hindert mich das kaum am atmen nur beim einatmen ist der druck halt mehr spürbar. Habe schon eine ekg gemacht war aber soweit alles ok . Zu mir : Bin 18 jahre maxhe eine ausbildung als Klempner
Bin zwar recht groß (187) aber dafuer sehr schlank ( 60 kg) Zurzeit bin ich viel am tragen z.b 80 kg säcke beton & fliesenkleber & container etc Natürlih trag ich alles alleine da ich alleine auf baustellen oftmals bin Könnte das wohl an zu viel tragen liegen ? Danke im vorraus Mfg

Antwort
von Max242, 14

Könnte eine Verspannung vom vielen tragen sein, nimm mich aber nicht beim Wort. Leider selbst unter starken Verspannungen und man glaubt gar nicht was für verschiedenste schmerzen sie einem bereiten können...

Kommentar von Max242 ,

leide* wie aber schon gesagt, muss nicht stimmen. Würde es mir nochmal ärztlich untersuchen lassen

Antwort
von Tige8822, 10

Kann eine Verspannung sein oder ein eingeklemmter Nerv...wenns nach einpaar tagen nicht weg geht mal beim Arzt anrufen..gute besserung

Antwort
von auchmama, 11

Welche Antwort erwartest Du aus dem Internet?

Nur ein Arzt kann Dich untersuchen und nach der Ursache forschen. Alles andere wäre reine Spekulation und die hilft Dir auch nicht weiter!

Gute Besserung und wenn ein Arzt nicht weiter kommt, dann hol Dir eine 2. Meinung!

Kommentar von Purple420 ,

Beim artzt war ich schon habe eine ekg gemacht und mich röntgen lassen aber nix schlimmes festgestellt aber konnten auh nicht genau sagen was es ist 

Kommentar von auchmama ,

Ich habe Deine Frage komplett gelesen und wohl auch richtig verstanden. Drum schrieb ich in meinen letzten Worten:



und wenn ein Arzt nicht weiter kommt, dann hol Dir eine 2. Meinung!


Ein Arzt ist leider oft KEIN Arzt! Ich spreche da aus Erfahrung :-/

EKG ist übrigens auch nicht EKG. In einem "normalen" ist erst mal nix auffällig - wird ein "Langzeit-EKG" angelegt, kann die Sache wieder anders aussehen.....

Nerv die Ärzte, Du bist immerhin krankenversichert und hier kann Dir wirklich keiner helfen!


Antwort
von maja11111, 16

geh zum arzt und lass das dort klären. hier kann dir keiner helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten