Frage von khadijabou, 15

Brustaufbau mit eigenem Gewebe?

Ich hatte Brustkrebs und ich habe die ganze rechte Brust entfernt bekommen. Ich mache bald die Brustaufbau Op.ich möchte gern wissen, wie man sich darauf vorbereitet.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo khadijabou,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Brustaufbau

Antwort
von Belladonna1971, 15

Sorgen Sie gut für sich und vertrauen Sie Ihren Ärzten! Ich persönlich bete für meine Ärzte und bitte meine Mitmenschen, es auch zu tun. Meiner Meinung nach wirkt Gott durch den Menschen.

Desweiteren würde ich meinen Körper gut versorgen mit frischer, aufbauender Nahrung. Pflegenden Ölen, Pausen und alles was mir gut tut.

Prinzipiell hole ich einen Homöopathen hinzu. Viele Menschen kennen Arnica. Es gibt aber uach homöopathische Arzneien, die gezielt auf den Busen wirken. Bzw. auch auf die Narbenbildung.

Narben pflege ich mit der Veilchencreme von Hildegard von Bingen.

Alles Gute!

Kommentar von Kunterbunt23 ,

Beten alleine bringt der Fragestellerin nix. Sie sucht Antworten, wie sie sich und ihren Körper auf eine bestimmte OP-Art vorbereiten kann. Wenn sie beispielsweise raucht, ist die Durchblutung aller Körperteile schlechter und das könnte zur Abheilungsstörung bis hin zur Abstoßung des verpflanzten Gewebes führen- auch wenn man viel betet.

Kommentar von Belladonna1971 ,

Aha. Weil Sie nicht glauben, hilft es anderen Menschen nichts? Da könnte ich Ihnen einige persönliche Erfahrungen berichten....und weltweit viele andere Menschen ebenso!

Übrigens gibt es genügend Raucher, die keine Nebenwirkungen haben. Was nicht heißt, dass ich fürs Rauchen bin. Aber ich bin gegen  Pauschalurteile und Verurteilungen.

Kommentar von Kunterbunt23 ,

Sicher hilft beten manchen Menschen- das hab ich nicht bestritten, dass dies eine zusätzliche Unterstützung sein kann, wenn man dran glaubt. Nur beten alleine ist auch keine gute Vorbereitung, wenn andere vorbereitende Dinge darüber vergessen werden.

Rauchen ist bei dem Vorhaben, Gewebe von A nach B frei und nicht gestielt zu verpflanzen eine wirklich schlechte Idee. Seriöse Ärzte führen sogar keine freie Verpflanzung durch, wenn sie erfahren, dass die Patientin Raucherin ist. 

Soll jeder rauchen der mag, aber ein Brustaufbau durch freie Gewebeverpflanzung ist da nicht die 1.Wahl. Aber zum Glück gibt es ja noch weitere Möglichkeiten des Brustaufbaus.

Antwort
von Kunterbunt23, 9

Wie soll denn der Brustaufbau erfolgen? Welches Gewebe soll genommen werden? Zumindest das sollte bekannt sein, um eine für Dich passende Antwort finden zu können.

Antwort
von pritsche05, 12

Ea gibt eine sehr gute Seite, wo du dich mit leuten austauschen kannst, die das gleiche Problem haben .   www.Krebs-Kompass.de , ist eine sehr seriöse seite !! 

Kommentar von Belladonna1971 ,

Die Seite ist sicherlich gut, wenn man mit persönlichen, zum Teil sehr tragischen Berichen umgehen kann und weiß, dass diese Meinungen entsprechend gefärbt sind. "Seriös" finde ich in diesem Zusammenhang zweifelhaft, wenn ich auch den Seitenhieb verstehe ;)

Davon mal ab: es gibt keine Menschen, die das "gleiche" Problem haben, denn jede Krebsgeschichte ist ein sehr individuelles Geschehen und "leute" ist in diesem Zusammenhang unangebracht.

Kommentar von pritsche05 ,

Das ist richtig , meine Frau ist an Leberkrebs verstorben, habe halt gedacht das es dir weiterhelfen könnte. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten