Frage von CatValentin, 32

Brust und Rückenschmerzen durch Verspannung?

Hallo, seit ungefähr 1,5 Wochen habe ich strake Schmerzen in der Brust (links und rechts ist dabei relativ ausgeglichen, mal in der Mitte der Brust, mal außen). Manchmal ist es ein stechender Schmerz, meistens eher ein Druckgefühl, das manchmal auch in den Hals "ausstrahlt". Beim Atmen, sowie bei manchen Bewegungen knackt es. Außerdem hab ich starke Verspannungen im Nacken. Häufig sind die Brust und Rücken/Nackenschmerzen zeitgleich. Ich war letzte Woche beim Arzt, meine Blutwerte sind in Ordnung und ein EKG hält er für nicht notwendig, da ich letztes Jahr erst eins hatte. Ich bin 18 Jahre alt und Nichtraucherin (mal abgesehen von gelegentlich 1-2 Zigaretten, wenn ich feiern gehe, was äußerst selten ist).

Hatte jemand schonmal was ähnliches oder eine Idee was das sein könnte und was man dagegen machen kann? Ich mach mir ein bisschen Sorgen...

Antwort
von muckel3302, 22

nat. können Verspannungen sowas auslösen, denn die Ruckenmuskulatur hält die Wirbelsäule quasi gerade und stabil. Möglich wäre aber auch, dass es direkt ein Problem im Bereich der Brustwirbelsäule ist, z.B. Blockade, Bandscheiben, daher wäre auch mal ein Röntgenbild der Brustwirbelsüle gut. Verspannungen entstehen oft durch mangelnde Bewegung oder / und fehlerhafter Körperhaltung. Dazu kann dir aber ein Orthopäde mehr sagen. Helfen kann Krankengymnastik bzw. Physiotherapie und Massagen. Befrage auch dazu den Orthopäden, der kann die Sachen auch verschreiben.

Kommentar von CatValentin ,

Ich hab bereits einen Bandscheibenvorfall, allerdings im Lendenwirbelbereich, demnach war ich erst vor ca. einem Monat im MRT und beim Orthopäden. Vielen Dank für die schnelle Antwort. :)

Beim googeln kommt ja gleich immer "Herzinfarkt" als Diagnose.

Kommentar von muckel3302 ,

bei möglichen Krankheiten niemals googeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community