Frage von superstar123456, 86

Brust Befund?

Hallo. Kann mir bitte jmd sagen, was die Brustuntersuchung meiner Oma aussagt:

Also es steht: Knoten rechte Mamma. Positive Familienanamnese (Tochter).

Dichte ACR 1-2 Rechte Mamma: im Übergangsabschnitt der unteren Quadranten der rechten Mamma kommt es zu einer ca.40mm große Parenchymverdichtungszone mit Spiculae und Retraktion der Kutis und der Mamille zur Darstellung. Die zusätzlich durchgeführte Ultraschalluntersuchung zeigt die solide schallarme Struktur einer Läsion. Im Color-Doppler Zeichen einer pathologischen Vaskularisation (B5). Ansonsten rechts keine fokalen Läsionen. Im Bereich der rechten Achselhöhle reaktiv imponierende Lymphknoten.

Linke Mamma: der Hautschatten im Normbereich. Einzelne gutartige Mikroverkalkungen. Im Übergangschabschnitt der untren Quadranten der linken Mamma schwach schattengebendes Areal mit Verkalkung. Die gezielte sonographische Untersuchung zeigt im Übergangsschnitt der unteren Quadranten der linken Mamma einen oval schallarmen sollid imponierenden Rundherd mit Verkalkung. Im Color Doppler Zeichen einer Vaskularisation (B4). Ansonsten mammographisch und sonographisch links keine fokalen Läsionen. Die linke Achselhöhle frei.

Beurteilung: Bi- RADS 5 rechts und Bi- RADS4 links

Antwort
von Deichgoettin, 47

Hat Deine Oma den Befund zugesandt bekommen? Sie hat sicherlich aufgrund des Befundes längst einen Termin bei ihrem Gynäkologen bzw. dem Arzt, der die Untersuchung veranlaßt hat.

Dieser wird genau den Radio-Befund Deiner Oma erklären und - falls erforderlich - weitere Untersuchungen veranlassen.

Antwort
von Strolchi2014, 69

Lass dir das von einem Facharzt erklären. Hier wirst du keine fachgerechte Antwort bekommen.

Kommentar von anaandmia ,

Ganz genau !

Kommentar von Kuestenflieger ,

deshalb wurden untersuchungsberichte früher zugeklebt - arztsache - damit der patient damit zum hausarzt geht .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community