Frage von Teddyfreund, 2

Brummton von computer?

Hallo. Ich habe vor ein paar wochen einen brumton gehört. Ich dachte es wäre mein zu müdes hirn, dass das zusammen spinnt. Wir sind dan umgezogen(in der letzten wohnung war der große Computer von meinem dad direkt vor meiner tür) und ich habe bemerkt,das der brummton weg war! Aber immer wenn ich zu dem computervon meinem dad gehe höre ich es wieder! könnte es an meinem jungen alter liegen das ich die herz zahl noch höre? was kann das sein? und wieso kommt es nur wenn ich beim zimmer von meinem Dad bin?

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 2

Heya Teddyfreund,

ist ja sogar wissenschaftlich erwiesen, dass das jugendliche Gehör, andere Frequenzen wahrnimmt/wahrnehmen kann, als das eines Erwachsenen!

Wie schon geschrieben, kann es (n einen PC) durchaus mehrere Komponenten geben, die ein solches Brummen verursachen können...

Um es (ein wenig) einkreisen zu können, würde ich mal (VORSICHTIG!!!) die verschiedenen Lüfter anhalten und dann sehen bzw. eher HÖREN, ob das Stör-/Brummgeräusch weg ist...

Sollte es an den Lüftern liegen, diese dann (vorsichtig) mit etwas (geeigneten) Öl fetten...

Sollte es nicht an den Lüftern liegen KÖNNTE es evtl. an Kabeln liegen, die zu dicht an einander liegen...

Grade bei den Lautsprechern kommt das oft/häufig vor...

Mitunter hilft es schon, die Kabelführung zu verändern!

I.d.R. haben "moderne" LS schon einen Ferritkern, um dieses Brummen zu verhindern, sollten Deine/Eure LS-Kabel sowas HIER (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/12/Ferrite_core.jpg) nicht haben (das Bild dient NUR als Veranschaulichung, muss nicht so im Original aussehen), kannst Du sowas nachrüsten, wie HIER (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Ferrite_clamp-on.jpg) gezeigt...

Liegt so bei +/- 2€uro... Ansonsten vielleicht mal, wenn Ihr sowas habt, in der TV-Abteilung bei Saturn/MediaMarkt fragen, mitunter haben die sowas "lose" rumliegen und geben es, nach netten Fragen, kostenlos ab...

Viel Erfolg!

Antwort
von AnReRa,

Hallo.

Du hast die Quelle des Brummtons doch schon identifiziert. Es ist der PC der 'brummt'.
In einem PC sind z.B. Ventilatoren verbaut - natürlich nicht so laut wie ein Fön - aber man kann die durchaus rauschen hören.
Dann hat der PC z.B. auch Festplatten. Die können auch brummen.

Wenn im CD-Laufwerk eine CD/DVD eingelegt ist, dann verursacht das auch Vibrationen/Brummen.
Und das auch nicht gleichmässig, sondern je nach dem was der PC gerade mit der CD/DVD macht ...

Hat Dein Vater Lautsprecher am PC ?
Die haben ein Netzteil, welches man in die Steckdose steckt. Auch das kann eine Brummquelle sein.
Einem Erwachsenen - der solche Geräusche als 'normal' kennt - wird das nicht weiter auffallen ...


Kommentar von Teddyfreund ,

es klang wie eine waschmaschine die in meine kopf ist :D ich weis dass das bescheuert kling...

Kommentar von AnReRa ,

Jetzt müsste man mal über die Lautstärke des Geräusches diskutieren.
Ein Waschmaschine beim Schleudern ist doch recht laut ...
Das sollte auch ein Erwachsener hören

Antwort
von n3kn2dhr, 1

Zwei Ursachen für hörbare Töne fallen mir beim Computer ein.

Die Lüfter drehen sicht. Damit erzeugen sie unter Umständen auch Geräusche, die als Brummton wahrgenommen werden können.

Im Computer sind mehrere Spannungsregler verbaut, die häufig mittels Frequenzumrichtung funktionieren. Ist davon einer defekt, dann kann das zu hörbaren Tönen führen. Diese Töne können sogar abhängig von der Rechnenlast des Computer unterschiedlich hoch sein.

Es ist zumindest keine Einbildung. Früher habe ich meinen Computer auch "rechnen gehört".

Antwort
von iwolmis, 1

Mein Computer war auch so laut.

Ursache - es war alles drinnen total verstaubt.

Habe alles gereinigt und jetzt ist leise.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten