Frage von Deadmann, 107

Brüste stimulieren - war das gut?

Ich habe letztens das 1. mal bei meiner Freundin geschlafen und wurden da auch zum ersten mal etwas intimer.

Nachts haben wir uns geküsst und irgendwann hatte ich auch ihre Brüste mit meinen Fingern/Zunge stimuliert. Ich habe schon gemerkt, dass sie es gut findet, nur möchte ich nun folgendes wissen:

Ich merkte schon, dass ihre Brustwarzen durch mich spürbar härter wurden. Ist das ein gutes Zeichen - oder hat das gar nichts zu bedeuten?

Freue mich über eure Antworten!

Antwort
von Bambi201264, 107

Das ist von Frau zu Frau verschieden, ich zum Beispiel stehe total drauf. Anderen tut es weh.

Das Hartwerden der Nippel an sich kann vieles bedeuten: Zu warm, zu kalt, Schmerzen...

Frag sie halt selbst.

Antwort
von Tragosso, 64

Das wird jede unterschiedlich empfinden, ich denke aber dennoch, dass die meisten auf dieses Herumgeknete nicht stehen. Das tut in den meisten Fällen eher weh und/oder ist unangenehm und bedient eher P0rnklischee. (natürlich gibt es aber auch sicher einige die darauf stehen) Sich um die Brustwarzen kümmern ist eine ganz andere Sache.

Ob die hart werden oder nicht kann unterschiedliche Gründe haben. Normalerweise passiert das durch Berührung, egal ob gut oder schlecht. Und eben Kälte oder Lust.

Antwort
von Kandahar, 107

Das ist ein gutes Zeichen. Frag deine Freundin doch mal, wie sie es am liebsten hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten