Brüste durch Zunahme?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hab einfach mal Geduld. Deine Pubertät ist noch voll im Gange und hat anscheinend momentan andere Prioritäten als einen riesigen Busen auszubilden.

Manche Frauen bekommen erst kurz vor der 30 einen entsprechenden Wachstumsschub.

Ich zum Beispiel. Noch mit 25 konnte ich mich recht problemlos als Kerl tarnen. Und dann fast schon "über Nacht" hab ich 2 Körbchengrößen dazugewonnen. o.O

Stress ist nebenbei bemerkt nicht gerade förderlich. Je mehr Du Dich wegen Deiner "zu kleinen Brust" selbst fertig machst, desto weniger wird Dein Körper sich motivieren können, dem scheinbaren Mangel was entgegenzusetzen.

Also entwickle Dich einfach mal so entspannt wie möglich zur Frau. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayanara
06.06.2016, 15:18

Aber wenn ich mich darauf verlasse und nichts passiert? Wenn ich wenigstens wüsste, dass das noch kommen wird, aber gibt es da wirklich eine Garantie?

1
Kommentar von warehouse14
08.06.2016, 16:42

Danke für das Sternchen! :)))))

0

Also deswegen würde ich jetzt nicht versuchen zuzunehmen. Hinterher bist du auch noch unglücklich über deine restliche Figur. Und wenn du wieder abnimmst, dann auch wieder an diesen stellen.

Falls sich in nächster Zeit gar nichts tut und du wirklich irgendwann mehr Brust haben möchtest, dann kannst du dir ja mit 18 welche machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brüste machen keine Frau aus. Was meinst du ist besser : kaum Brüste zu haben und dafür aufm Bauch liegen, keine Rückenschmerzen haben & viele weitere Vorteile ODER große Brüste zu haben mit vielen Problemen ( Rückenschmerzen, hängende Brüste sind nicht schön, niewieder aufm Bauch schlafen) ? Klar kriegt man ein kleines bisschen mehr Brüste wenn man zunimmt, aber nicht vergessen, dass du auch an vielen anderen Stellen zunehmen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayanara
06.06.2016, 15:17

Aber es wäre auch wirklich mal schön einen kleinen Ausschnitt tragen zu können..

0

Versuch, zuzunehmen - Du wiegst schon wenig.

Aber Deine Gewicht muss nicht der Grund sein. Da spielen auch andere Gründe mit rein. Wenn Deine Vorfahren eher wenig Brust hatten, wirst Du auch keinen großen Busen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich kenne das Problem sehr gut. Bin untergewichtig und kann essen was ich will. Ich habe auch nicht viel. Meiner Schwester und meiner Mutter ging es auch so, dass sie ebenfalls keine Brust hatten, weil sie auch so dünn waren. Die beiden haben es irgendwie geschafft zwei Kleidergrößen zu zunehmen und die Brust ist mitgewachsen. Sie haben zwar auch nicht so große Brüste, aber mehr das ich neidisch bin alle mal.

Also Ja es liegt auch am Gewicht. Dickere Frauen haben ja auch mehr Brust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayanara
06.06.2016, 15:21

Ist ja blöd, dass man erstmal zwei Kleidergrößen zunehmen muss, um endlich ein wenig was zu bekommen..

0

Zunehmen wird dir da nicht sehr helfen, da sie dann noch kleiner aussehen.

Aber es gibt bestimmte work outs für die Brüste:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
06.06.2016, 15:28

Netter  Versuch, aber leider null Ahnung: Brüste kann man aber nicht trainieren. Maximal das Muskelgewebe darunter.

0

Ja, man nimmt auch am Busen zu oder ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil nicht du entscheidest, wo du dann zunimmst, sondern dein Körper. Vielleicht kriegst du dann einfach nur 'nen dicken Po oder Oberschenkel und deine Brüste bleiben trotzdem wie sie sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung