Frage von HIGHLY4OPAQUE, 21

Brüchiger,selbstgemachter Fondant -was kann ich tun?

Ich habe heute versucht Fondant selberzumachen.Hat eigentlich auch geklappt,allerdings ist er jetzt sehr brüchig und lässt sich nicht dünn ausrollen.

Hier ist erstmal mein Rezept : -3 1/2 TL Agar-Agar (vegane Gelantine) -75ml Wasser -150ml Zuckersirup -15g Butter -10ml Öl -1,4kg Puderzucker (selbstgemahlen und deswegen etwas kristalliger als normaler)

Habt ihr Ideen ,wie ich die Konsistenz verbessern könnte? Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen :)
P/S:Wisst ihr sonst vlt. wie man harten Fondant wieder weich bekommt?Und soll ich den kalt stellen ,oder eher bei Raumtemperatur? Danke schon mal im vorraus!

Antwort
von Pummelweib, 11

Wenn Puderzucker selbst gemacht ist, dann wird er nicht kristalliger, sondern puderfein, wie anderer Puderzucker auch .-)

Daran könnte es liegen, Versuche es mal mit richtigem Puderzucker.

Puderzucker muss auch sehr gut geknetet werden.

Fondant nicht im Kühlschrank lagern und in gut verschließbaren Dosen aufbewahren.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Carmiel, 12

Wenn Fondant einmal hart ist dann bleibt er auch so! Man kann ich nicht wieder weich machen weil er zu ausgetrocknet ist! Is deiner Erzählung heraus vermute ich dass du den Fondant gemacht hast und dnn einfach iwo hast stehen lassen (oder?) in einer öffnen Schüssel oder so.... Falls meine Vermutung richtig liegt dann ist das der Fehler! Fondant darf niemals iwo offen rumliegen! Nie nie nie auch nicht wenn du ihn nur zehn min liegen lässt um dann weiter zu machen! Wickel Fondant immer ganz straff in Frischhaltefolie ein! Es darf keine Luft dran kommen!
Ob dein Rezept funktioniert weiß ich Nicht! Ich kaufe meinen Fondant eig immer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten