Frage von Leona44, 31

Brüchige Haarspitzen obwohl ich keine Hitze verwende?

Meine Haarspitzen fühlen sich nicht trocken oder strohig an und trotzdem sind sie total brüchig. Ich war vor ungefähr 3 Wochen beim Spitzen schneiden und direkt danach waren die Haarenden wieder weiß (kleine weiße Punkte am Ende vom Haar)...obwohl ich sie nicht färbe, glätte, föhne oder sonst irgendwie mit Hitze behandel. Meine Haare sind ziemlich lang ( bis zum Ellenbogen circa) deswegen binde ich sie Nachts meistens zusammen. Entweder zu einem Pferdeschwanz oder ich flechte sie locker und mache unten einen dicken weichen Haargummie drum. Manchmal lasse ich sie offen und lege sie oben aufs Kissen. Was mache ich denn falsch, dass sie immer abbrechen? Zu trocken scheinen sie ja nicht zu sein... Ich brauche dringend Hilfe :( :D

Antwort
von elmeee, 31

Kökusöl an die Spitzen

Kommentar von Leona44 ,

Ich lasse vor fast jedem waschen (alle 3 Tage meistens) Olivenöl für ein paar Minuten einwirken. Bringt aber scheinbar nichts...

Kommentar von elmeee ,

Du sollst es auch über die Nacht ein wirken lassen

Kommentar von Leona44 ,

Das habe ich auch schon mal probiert aber sie wurden trotzdem brüchig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten