Brüche bei Mathe usw?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Zauberwort heißt "Erweitern". Wenn alles den gleichen Nenner hat, braucht man nur die Zähler zu betrachten. Und das ist einfach.

Wo es geht, kannst du nachher wieder kürzen, nachdem du die Brüche in die richtige Ordnung gebracht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also je größer der Nenner desto kleiner der Wert. Und je größer der Zähler desto größer der Wert. 1/2>1/3 und 1/3 <2/3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5/9 < 5/8 < 11/16 < 5/7
Die beiden Brüche in der Mitte können ziemlich variieren, die Hauptsache ist, dass links der Kleinste und rechts der Größte steht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst halt Brüche herausfinden die größer als 5/9 und kleiner als 5/7 sind, z.B 4,5/8 und 5/8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bringe die beiden auf den Hauptnenner

35/63 <    <     < 45/63

dann siehst du leichter, was dazwischen kommt,

zB 37/63 und 40/63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5/9 < x < y < 5/7

-> 35/63 < x < y < 45/63

mögliche Lösung wäre dann z.B.

35/63 < 38/63 < 42/63 <45/63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?