Frage von Astronaut1234, 56

Bruder(24) gewalttätig-in-der-familie-wie-bekomm-ich-ihn-in-die-psychiatrie?

Bruder (24, breit gebaut) ist aggressiv und schlägt zu. Unter Leute geht er nicht, sitzt nur Zuhause vor der playstation. Unter Leuten bekommt er kein Wort raus, da antwortet er nur mit: "mhm" oder kurz und knapp "ja" und Zuhause ist er aggressiv wie jemand ganz anderes. Ich will dass er in die Psychiatrie kommt dass er mal normal wird was soll ich am besten tun bzw. Wie soll ich fortfahren? Aggressiv ist er Zuhause sehr oft. Er lässt es in Beleidigungen an mich und meinen kleinen Bruder (insgesamt habe ich 2 Brüder) und meiner Mutter raus. Wenn was nicht nach seiner Nase geht flippt er aus. Meinen kleinen Bruder (18) hat er vor 2 Wochen so geschlagen, dass sein Gesicht angeschwollen war. Meine Mutter verteidigt im Ernstfall immer ihre Söhne, macht den Eindruck als würde sie die Realität nicht einsehen wollen! Ich (22) liebevoll, etwas klein und nicht so gut gebaut, muss seit ich seit 2 Monaten wieder Zuhause wohne das leider auch wieder miterleben. Habe 1 Jahr mit meiner Freundin in einer Wohnung gelebt aber da wir jetzt wieder aus der Wohnung raus sind musste ich jetzt wieder zur Mutter zurück ziehen. Hier habe ich mir 2 leerstehende Räume ausgebaut und es mir gemütlich gemacht im 1. Stock. Im Erdgeschoss genau unter meinem Zimmer bzw unter meinem Büro ist sein Zimmer. Ich habe heute nur meinen kleinen KÜHLSCHRANK ! Nur das oberste Fach! ! Ausgeräumt und ausgewischt weil Wasser drin war. Zu den weiteren fächern kam ich nicht weil dann mein leider (großer) Bruder schon die Türen unten zugeknallt hat und gegen Möbel geschlagen hat, indem er deswegen wieder total ausgeflippt ist (also weil ich meinen Kühlschrank geputzt hab) weil wir einen holzboden haben und man alles ziemlich stark durchs Haus hört. Ich bin schon extra immer leise wenn ich in diesem Raum bin, ich komme mir schon psychisch krank deswegen vor, hebe meine Füße vorsichtig beim Gehen dass er nicht wieder total ausflippt weil oben Rum gegangen wird. Er schrie er schlägt mich jetzt dann mal richtig und die übelsten Beleidigungen. Meine Mutter hatte sich mit eingemischt daraufhin bezeichnete er sie wiedermal als behinderte und alles mögliche. Meine Eltern sind geschieden, ich und mein Bruder arbeiten zusammen in der Firma meines Vaters. Ich will aber nicht dass das die Eltern klären, das schaffen sie eh nicht. Bei meinem Vater ist er brav wie ein Mäuschen und traut sich GARNICHTS nichtmal offen zu reden! Und daheim lässt er alles raus. Es nützt nichts wenn die Eltern ihn was einreden, alles schon probiert. Niemand unternimmt was. Aber ich lasse mir das nicht gefallen ich muss da etwas in die Wege leiten. So kann es nicht weiter gehen das macht uns psychisch krank Vorallem mich Ich habe seit 10 Monaten einen Sohn mir genügt es wenn ich ihn und meine Freundin habe. Mit meinem Bruder will ich wenn er sich nicht ändert nichts mehr zu tun haben! Muss mir wohl eine neue Arbeit suchen. Bitte kommt mir nicht mit ausziehen. Freundin wohnt auch wieder bei ihrer Mutter. Bitte helft mir!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Astronaut1234,

Schau mal bitte hier:
Familie Bruder

Antwort
von apfel1000, 15

Hey, das es so nicht geht wird jeder vernünftige  Außenstehende sagen! Finde es toll das Sie , evtl. nicht bewusst, aber sie tun es, Verantwortung für ihren Bruder und ihre Mutter übernehmen!

Ihre Mutter ist zwar erwachsen, aber sogar zusammen mit ihrem jüngeren Bruder überfordert. Bitte machen Sie folgendes:

Sie tun alles um in eine andere Anstellung zu finden, absolut alles!!! Sie müssen wirklich, auch wenn es richtig  schwer ist  "Zuhause" raus, sonst dreht der Ihnen irgendwann  "bildlich gesprochen" den Hals um.

Von aussen können Sie  ihrer Mutter und ihrem Bruder eher helfen! Helfen können Sie aber nur, wenn die beiden auch bereit sind ihre Hilfe anzunehmen!

Sagen Sie ihrer Mutter und ihrem Bruder, dass sie (Mutter,Bruder)  nichts dafür können, wenn ihr älterer Bruder sich so verhält! Manchmal ist es wichtig selbstverständliche Dinge nochmal auszusprechen.

Egal welches Theater Sie mit diesen Teil der Familie noch erleben dürfen, konzentrieren sie sich auf ihre Freundin und ihren Sohn. Ein kleines Kind kann sehr, sehr anstrengend sein und es bedarf sicher schon genug Kraft sich darauf zu konzentrieren! 

Sie müssen jetzt die Kurve kriegen und alles daran setzen sich an ihre "eigene" kleine Familie zu binden. Das ist so wichtig!!!

Ihre Eltern und ihr äterer Bruder sind erwachsen, dass müssen sie (leider) aushalten und ich finde sie machen einen sehr sympathischen Eindruck.  Ihrem jüngeren Bruder können sie sicher ein Vorbild sein,  auch wenn jüngere Brüder so etwas wahrscheinlich nie zugeben. 

Dreht ihr Bruder nochmal durch ist  ein Besuch von der Polizei ratsam.

Wenn Sie mal etwas muße haben, lesen sie u.a.  mal "Gewaltfreie Kommunikation" von Marshall Rosenberg und stellen Sie sich folgende Frage : Wo bin ich nächstes Jahr / in fünf / in zehn Jahren , was ist dann mit meinem Kind?

Ihr Bruder ist auch "Onkel" und damit sollten Sie nicht unter einem Dach leben, ich bin mir sicher das haben Sie wirklich nicht nötig !

Antwort
von Akka2323, 33

Anzeige bei der Polizei.

Kommentar von Astronaut1234 ,

Muss er mich dazu erstmal schlagen? Kann mir gut vorstellen dass die Polizei sonst nichts unternimmt. 

Kommentar von Akka2323 ,

Du kannst auch Tätlichkeiten aus der Vergangenheit anzeigen.

Kommentar von Astronaut1234 ,

Bei mir ist es einige Zeit her als ich geschlagen wurde. Wohnte auch 1 Jahr nicht da. Das war auch ein Grund warum ich damals unbedingt ausziehen wollte. Mein Bruder jedoch erst wieder vor 2 Wochen aber er will keine Anzeige machen obwohl ich es ihm geraten habe. 

Antwort
von pfeifferlinus2, 31

Wenn er jemanden schlägt oder sowas die Polizei rufen

Kommentar von Astronaut1234 ,

Ok. Werde ich machen. Was machen die dann? Sorry für so eine blöde frage. 

Kommentar von pfeifferlinus2 ,

Die nehmen ihn dann erstmal mit und wenn er gefährlich wirkt (was er ja scheinbar ist) kommt er wahrscheinlich in eine Psychiatrie weil er eine Gefahr für sich und andere darstellt.

Kommentar von Astronaut1234 ,

Ok. Habe auch ein pfefferspray was ich zum Zweck habe um mich wehren zu können wenn ich Joggen bin. Ich nutze es Garantiert nicht gegen Menschen. Aber wenn diese Situation eskaliert würde ich es am liebsten. Weiß mir nicht anders zu helfen. Ist das erlaubt oder Was soll ich sonst tun? 

Kommentar von pfeifferlinus2 ,

Ja, das darfst du benutzen. Wenn er dich angreift ist das Notwehr, und dafür ist das Pfefferspray ja da.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community