Bruder will mich auszahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auszahlung ist ein übliches Verfahren, aber auch der Versuch, das Maximale rauszuholen -)

Nießbrauch etc. wäre - zumindest moralisch - nur dann relevant, wenn Dir das nicht erlaubt gewesen wäre und gegengerechnet werden muß dann aber auch alles, was der Bruder zum Erhalt oder Wertsteigerung beigetragen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau kann das nur ein Anwalt beantworten.

Euch stehen jeweils 50% zu, wenn es keine anderen Erben gibt. Und auch nichts anderes im Testament steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carpathia27
05.07.2016, 23:55

Ja, eben 50% von was? Das war die Frage. 50% vom jetzigen Wert minus der Investition? Dann kann maien Bruder Theoretisch ja für 200000 Luxussanieren und von mir noch 100000 einfordern?

0