Frage von Yodabyte, 81

Bruder schuldet mir geld?

Ich habe meinem Bruder Geld geliehen er 18 ich 15 er will es nicht zurückzahlen und schiebt es immer weiter raus dazu hat er noch ein Aggressionsproblem und wird schnell gewalttätig ich hatte das Geld schon einmal zurück aber er hat es mir wieder abgenommen nun habe ich die Möglichkeit mir das Geld einfach zu nehmen und zu hoffen das er das nicht mitkriegt aber ich weiß nicht ob ich das tun sollte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von waldschrat69, 16

Ich würde auf keinen Fall einfach das Geld nehmen, schon gar nicht wenn der Gegenüber agressiv ist. Das tut man sowieso nicht. 

Ich würde dem Bruder sagen, dass das Geld innerhalb 3 Tagen da sein muss, ohne Ausreden und wenn und aber; und würde Ihn auch darauf hinweisen, dass ich nicht nochmal darum betteln tue und darüber auch nicht mehr reden würde.

Wenn es nicht da ist (so würde ich ihm sagen und das dann auch einhalten!!) er NIE wieder irgendwas von mir bekommen würde...nicht ein Kaugummi....UND abnehmen würde ich mir mal schon gar nichts lassen, sonst hätte ich ein Agressionsproblem...es geht los,oder...

Antwort
von Sunnycat, 24

Würde ich nicht machen, erstens ist es Diebstahl, zweitens würde er es mitkriegen und dann sicherlich wieder gewalttätig..... Sage es deinen Eltern, dass die ihm mal die Leviten lesen...

Kommentar von Yodabyte ,

funktioniert nicht bringt nichts er lässt nicht mit sich reden

Antwort
von Yodabyte, 24

Achso noch als Info dazu er würde es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht merken er kann sich oft nicht mal mehr an den Vortag erinnern da er sehr viel alkohol trinkt

Antwort
von reginarumbach, 35

wenn er ein aggressionsproblem hat, dann würde ich das nicht tun...

sieh zu, dass du dich von ihm fern hältst und schreibe das geld erstmal in den wind. leihe ihm natürlich auch nichts mehr. insgesamt 'mein beildeid', das ist alles bestimmt nicht einfach für dich..

Antwort
von egglo2, 8

Also, wenn eure Eltern nicht helfen können, er das Geld nicht freiwillig herausrückt, bleibt dir nur, darauf zu verzichten oder es dir zu nehmen.

Auf jeden Fall solltest du ihm künftig eben kein Geld mehr geben!!!

Jedesmal wenn du nachgibst, wird die Sache für ihn ein Stück "normaler" und er wird nicht damit aufhören.

Kommentar von Yodabyte ,

Ja das ist wahr ich bin Grade durch Zufall an das Geld gekommen mal sehen wie lange es meins bleibt aber es ist schwer nein zu sagen da er dann immer ausrastet und rumschreit und umsichschlägt

Kommentar von egglo2 ,

Na und. Willst du das noch Jahre mitmachen?

Wenn du ihm das Geld gibst, dann gibt es eben Stress mit ihm, wenn du es zurück haben willst.

Also, dann kannst du dein Geld auch behalten und deswegen mit ihm Stress haben.

Das wird sich schon legen, wenn ermerkt, dass er damit nicht zum Erfolg kommt.

Antwort
von frodobeutlin100, 13

Rede mit Deinen Eltern darüber die sollen das regeln (also dass er Dir das Geld zurück gibt) und gibt ihm nichts mehr ...

Kommentar von Yodabyte ,

meinen Eltern machen wenig und nichts mehr geben klappt nur bedingt er holt es sich ansonsten einfach oder rastet aus

Antwort
von Tommkill1981, 22

Rede doch mit deinen Eltern darüber. Punkt aus Fertig....

Kommentar von Yodabyte ,

Er lässt nicht mit sich reden auch meine Eltern bringen da nichts

Kommentar von Tommkill1981 ,

Also ich hätte mir das geld zurück geholt....

Antwort
von BBTritt, 15

Wird so nicht klappen, ohne dass er wieder Ärger macht.

Können deine Eltern nicht helfen?

Kommentar von Yodabyte ,

Nein leider nicht das ist ja das Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten