Frage von Mathe20, 69

Bruder möchte auf meinen Namen GmbH gründen was muss ich beachten?

Hallo,

Da mein Bruder ein Schufa Eintrag etc. besitzt will er mich Selbstständig machen.

Nun geht es um eine hohe Summe und wie immer ist es mit Risiko verbunden . Ich bin noch jung und möchte mein Zukunft eigentlich nicht riskieren , aber ich habe mich entschieden ihm zu helfen .

Nun wollte ich fragen , was muss ich alles beachten ? Gibt es irgendwie auf eine Möglichkeit sich abzusichern ? Also zB Dinge die gekauft werden und mit einer Finanzierung abgeschlossen werden .... Und wenn es nicht rund läuft das er das trotzdem übernimmt ?

Antwort
von ettchen, 35

Ich fürchte, dass hier die Gefahr besteht, dass dein Bruder auf deine Kosten Schulden machen wird, auf denen du dann sitzen bleibst und wegen denen du dir dann deine Zukunft verbaust.

Lass dich auf so eine windige Sache nicht ein.

Antwort
von Ekztelaj, 11

Naja...klingt so als wärst du am ende der ge.....a...schte also ich würde von solchen Methoden die Finger lassen.

Antwort
von wfwbinder, 27

Wenn es eine GmbH ist, musst Du nur darauf achten, das er das Stammkapital voll einzahlt. 

Das Risiko ist auf das Stammkapital begrenzt, aber Du darfst keine persönlichen Bürgschaften übernehmen udn musst dafür sorgen, dass die Steuern bezahlt werden.

Kommentar von DerHans ,

Was nützt es, wenn er für das Stammkapital dann ein Auto kauft und dieses gegen den nächsten Baum setzt?

Kommentar von wfwbinder ,

Dann ist das Stammkapital weg und die GmbH geht in Liquidation. Wo ist das Problem?

Antwort
von DerHans, 36

Was will er dir denn für dieses unüberschaubare Risiko bezahlen?

Eigentlich kann das nie genug sein.

Er setzt dann das nächste Unternehmen in den Sand, und du hast dann dein Leben lang Schulden.

Es macht durchaus Sinn, dass er von einer Bank keinen Kredit mehr bekommt. 

Die wissen was sie tun.

Antwort
von grubenschmalz, 22

Ich bin noch jung und möchte mein Zukunft eigentlich nicht riskieren , aber ich habe mich entschieden ihm zu helfen .

Damit hast du deine Zukunft riskiert.

Antwort
von turnmami, 40

Wenn das Gewerbe auf dich läuft, dann bist du auch für alle Schulden oder Unregelmäßigkeiten verantwortlich.

Ich würde mir das sehr gut überlegen, ob ich meine Zukunft riskiere.

Antwort
von Aleqasina, 34

Das kannst du (bzw. dein Bruder) vergessen! Sonst bricht es dir finanziell das Genick, wenn er mit der Unternehmung pleite geht.

Einige Möglichkeit: eine GmbH gründen, wo er das Firmenkapital stellt. Bei einer GmbH ist, wie der Name sagt, die Haftung auf das Firmenkapital beschränkt. Aber da er das Kapital wahrscheinlich nicht aufbringen kann, könnt ihr auch das knicken.


Antwort
von Geochelone, 25

In einer GmbH gibt es klar definierte und abgegrenzte Rollen: Der/die Gesellschafter stellen das Kapital und der Geschäftsführen vertritt die Gesellschaft nach außen und ist für die gesetzmäßige Arbeit verantworlich.

Welche Rolle sollst du denn übernehmen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community