Frage von MarcoAH, 28

Bruder meldet sich wieder, wie kann ich am besten reagieren?

Ich merkte, dass er kein guter Umgang mit mir ist (er ist ein, sorry den Ausdruck, sehr oberflächlicher Narzisst) und ich brach den Kontakt zu ihm ab, nachdem ich ihm das sehr klar und deutlich sagte, dass ich keinen Kontakt mehr zu ihm haben will. Ihm macht es Spaß, Grenzen zu überschreiten. Egal, was man macht, er macht einfach weiter. Jetzt meldet er sich gestern/vorgestern wieder bei mir per Whatsapp und per Anruf auf dem Handy (reagierte nicht auf seinen Kontaktversuch). Ich habe keinerlei Interesse, mich mit ihm irgendwie abzugeben, da er mich stark kontrollierte und sich freute, wenn ich meine Ziele nicht erreiche und wenn ich Miserfolge habe usw. Wie kann weiterhin dafür sorgen, dass ich keinen Kontakt zu meinem Bruder habe? Es könnte durchaus sein, dass er zu meiner Wohnung fährt und lange vor der Eingangstür wartet (eine halbe Stunde ist normal), bis ich dahiem bin oder, wenn er weiss, dass ich daheim bin, er bei mir daheim sturmklingelt, obwohl er wusste, dass ich ihm nicht aufmachen werde und ich ihm das sagte... Ich will damit sagen, dass alles, was ihm gesagt wird, an ihm abprallt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sansibar007, 13

Schreib ihm, dass du es besser findest, wenn ihr leiber getrennte wege geht und jeder sein Leben lebt...

P.S. Wirklich schade das sowas passiert... aber kenne das leider auch aus Erfahrung

Kommentar von MarcoAH ,

Ich finde es auch sehr schade. Ich habe wirklich alles versucht, redete mit ihm, rief ihn an. Das einzige, was passierte, ist, dass sich in mir Frust aufstaute und mir das Leben unnötig Energie verbrauchte.

Ich zweifel daran, dass er sich daran hält, wenn ich ihm das schreibe. Er wird sich weiter melden. Nur, dass ich einen Beweis habe.

Wie sagte vor einigen Monaten jemand zu mir? Es gibt Menschen, denen sagst du das einmal und die verstehen das, es gibt Menschen, denen sagst du das ein paar mal und dann verstehen die das und es gibt Menschen, denen kannst du das immer und immer wieder sagen, die verstehen das einfach nicht und machen weiter, wozu leider mein Bruder gehört. Ich habe es ihm sehr deutlich gesagt. Jetzt vermeide ich den Kontakt, der versteht das irgendwie nicht. Wie war ein Satz, den ich zu meinem Bruder am Ende sagte? "Ger, du verstehst das nicht, oder? Ich will keinen Kontakt mehr zu dir". Am nächsten Tag ruft er mich wieder an. Was soll ich davon halten? Er versteht nicht, dass unsere Schwester ebenfalls den Kontakt abgebrochen hat, warum seine zwei vorherigen Ehen in die brüche ging, warum er kaum Freunde hat. An ihm liegt das natürlich nicht. Auch erkundigte ich mich im Internet, wenn ich irgendwie versuche, mit ihm zu reden, werde ich in sein Karussell reingezogen. Auch, was Opfer von Narzissten (so sehe ich mich) passiert.

Ganz ehrlich: Mir geht es viel besser, wenn ich mit ihm nichts zu tun habe. Tat mir anfangs sehr leid, da es mein Bruder ist, aber ich versuchte wirklich alles, was in meiner Macht stand.

Kommentar von Sansibar007 ,

Ja, man hört deine Verbitterung... Ich merke, dass du versuchst deine Entscheidung zu Begründen und dir bestätigung von uns holen willst. 

Das Brauchst du gar nicht, du entscheidest mit wem du reden willst und mit wem nicht... Dann bleibt deine Tür halt auch über Stunden zu! 

Wünsch dir viel Glück

Kommentar von MarcoAH ,

Du hast recht. Ich bin ein wenig verbittert. Der Hauptgrund ist, dass er sehr stark mein Leben beeinflusste. Das will ich unter gar keinen Umständen mehr haben. Ich lebe mein Leben und ich heute lebe auch gerne, was vor Jahren noch undenkbar war. Ich merkte in den letzten Jahren, was Freiheit bedeutet. Mit meinem Bruder zu tun zu haben, bedeutet, Lebensqualität abzugeben, da meine Gedanken über die Missetaten meines Bruders kreisten. Ganz schlimm, wenn man in der Firma gemobbt wird und die eigene Familie, ganz besonders mein Bruder, sich mir gegenüber auch daneben benehmen. Das kostet zusätzliche Energie.

Danke für die Antwort.

Antwort
von davidrauch02, 15

Du kannst dir ein Annäherungs Verbot für ihn holen was besagt das er sich nicht dich nähern kann als ein Bestimmten Abstand außerdem wenn er sturmklingelt auf Handy aufnehmen und das dann der Polizei zeigen.

Antwort
von Tarsia, 28

Nummer wechseln und wenn er bei dir steht und nicht abhaut Polizei rufen

Kommentar von Mignon2 ,

Wenn er nur vor der Tür steht, wird die Polizei nicht einschreiten. Warum auch? Das ist schließlich keine Straftat. Streitereien unter Geschwistern sind normal. Das weiß auch die Polizei.

Kommentar von Tarsia ,

Ja aber nicht verschwinden, auch auf deutlichen Verweis und immer wieder kommen und auflauern gilt schon als Stalking.

Kommentar von MarcoAH ,

Vor der Tür stehen vielleicht nicht, aber immer wieder klingeln, obwohl ich gesagt habe, dass ich nicht aufmache. Das ist eine Resprektlosigkeit. Oder ich gehe einen großen Schritt weiter: Diebstahl, Beleidigung unter Geschwistern. Das ist ein Straftatbestand. Ich könnte noch einiges aufzählen, denke aber, dass ihr wisst, worauf ich hinaus will. Ich bin leider in dieser Familie aufgewachsen. Es ist mir nie aufgefallen, da ich das als normal ansah. Heute sehe ich das sehr klar, dass das ganz und gar nicht normal ist. Es ging nicht von heute auf morgen, aber nach und nach konnte ich den Kontakt abbrechen. Vor einigen Monaten sah ich meinen Bruder wieder, nach längerer Zeit. Mein erster Gedanke war: Mit dem hast du dich sehr oft rumgetrieben? Ich konnte es nicht fassen: Ich hatte den nötigen Abstand und sah alles sehr klar.

Antwort
von Mignon2, 20

Streitigkeiten unter Geschwistern in eurem Alter sind völlig normal. Menschen ändern sich, gerade in eurem Alter. Gib deinem Bruder eine Chance. Immerhin sucht er den Kontakt zu dir, was bedeutet, dass er sehr viel von dir hält. Warum sollte er nicht zur Vernunft gekommen sein und sich geändert haben? Was sagen denn eure Eltern zu eurem Zwist?

Kommentar von MarcoAH ,

Das denke ich nicht. Ich bin mittlerweile Ü40, mein Bruder ebenfalls. Ich gab meinem Bruder X-viele Chancen, weil ich genauso dachte wie du. Keine Chance. Warum soll er sich jetzt ändern, wenn er über 30 Jahre sich so benahm? Sein Charakter bleibt. Wenn ich mich mit ihm weiter treffe, wird er mir das Leben weiter schwer machen. Abgesehen von den Diebstählen und Beleidigungen gegen mich sind noch viele andere Dinge passiert, z.B., dass er alles daran setzt, dass ich keine Partnerin habe, dass ich Jobmäßig unter ihm stehe und so weiter. Auch schlimme Sachen, die nicht wieder gutzumachen sind. Er ist und bleibt ein Narzisst. Er wird sich nicht ändern. Ganz im Gegenteil. Er wird solange machen, bis ich richtig schlimmes passiert. Als ich ihn, ist schon Jahre her, im Auto mitnahm, griff er mir als Fahrer ins Lenkrad.

Ich redete mit meinen Eltern darüber, wie sich mein Bruder verhält. Da hatte ich noch Kontakt zu meinem Bruder. Die Reaktion meiner Mutter war, dass sie sich nicht einmischen will. Als ich den Kontakt abbrach, wollte meine Mutter, dass ich den Kontakt zu meinem Bruder wieder aufnehme, was ich nicht tat.

Du hattest nur Randinformationen gehabt. Ich habe dir bei weitem nicht alles erzählt, nur einen kleinen Ausschnitt. Für mich ist es einfach nicht mehr möglich, Kontakt zu ihm zu haben, denn er Beeinflusst mein Leben negativ!!!

Kommentar von Mignon2 ,

Stimmt. Ich hatte nur wenige Informationen. Ich war davon ausgegangen, dass ihr beide in der Pubertät, also noch Kinder bzw. Jugendliche seid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten