Frage von Jboy2010, 31

Bruder kifft zuviel.Rat?

Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem, mein Bruder und ich kiffen schon eine weile zusammen, auch mit freunden und so, sonst relativ normal. Nur bekomme ich langsam das Gefühl, das mein Bruder zuviel kifft. Zum Beispiel hat er heute Morgen nur darauf gewartet, dass unser Vater zur Arbeit fährt, und hat dann direkt einen gebaut, hat auch versucht mich zu überreden mit zu machen, ich hatte jedoch keine lust zu kiffen, da es meiner Meinung nach nicht zum Alltag werden darf. Jetzt sitzt er gerade hinter unserm Grundstück im Wald in kifft alleine. Immer wenn ich ihn darauf anspreche sagt er, dass er einfach nur gerade Bock aufs kiffen hat, und dass er die Person mit Depressionen sei, und selbst entscheiden dürfte was er tue. Er geht auch bald in psychologische Behandlung und muss nun auch noch die 11te wiederholen, da er nach dem kiffen zu faul zum lernen war. Er begreift auch nicht das durch zuviel Graß Psychosen ausgelöst werden können. Ich bekomme auch schon von freunden gesagt, dass er erzähle, er könne nur noch bekifft träumen und habe auch nur noch dann Spaß.

Was soll ich jetzt tun, soll ich mal mit unseren Eltern reden, da ich bei ihm ja auf taube Ohren stoße?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten