Frage von GoAylin, 134

Bruder dreht völlig durch, was tun?

Hallo mein Bruder ist 22 Jahre alt hat jetzt sein Fachabi seit 1 Monat und ist schon seit Jahren Computersüchtig. Er spielt Tag und Nacht bei ihm gibt es keine Grenzen. Meine Eltern haben sich schon so oft mit ihm geärgert und auch viel weggenommen, dabei wurde ein Schrank und viele andere Möbel geschrottet. Ich hab viel versucht. Jobsangebote rausgesucht für ihn Studiumplätze rausgesucht, aber leider für die Katz, denn er intressiert sich kein bisschen dafür... Er möchte etwas mit Chemie machen aber alles was ich raussuche passt ihm nicht. 1 Bewerbung hat er rausgeschickt, jedoch bekam er keine Antwort. Was soll ich tun? Mein Vater möchte ihn innerhalb 14 Tage rausschmeißen wenn er nichts gefunden hat... was kann man da noch machen?

Antwort
von beangato, 80

DU kannst gar nichts machen.

ICH würde ihn morgen schon vor die Tür setzen.

Auch, wenn Deine Eltern noch zahlen müssen für ihn - ein WG-Zimmer wäre eine Lösung. Dann wacht er hoffentlich auf.

Kommentar von GoAylin ,

Ja mein Vater hat 5 Kinder, meine Mutter ist ausgezogen und kümmert sich ein Dreck. 

Kommentar von surfenohneende ,

Ja mein Vater hat 5 Kinder, meine Mutter ist ausgezogen und kümmert sich ein Dreck.

Scheint so als ist der Vater die viel bessere Mutter , Wow 

 die Gleichberechtigung ist auch dort schon angekommen ...

-> diese unschöne WAhrheit wollen aber Neo-"Feminimisten" nicht hören ^^

Antwort
von Stephan665, 8

Rausschmeißen ist die Richtige Lösung. Denn dann hat er keinen PC mehr, muss sich Arbeit suchen und wenn er Geld verdient kauft er sich wenn er einen PC will einen. Und ob er dann noch 24 Stunden am Stück zockt bezweifle ich stark.

Antwort
von freakiibebe, 34

Er muss es einsehen sonst kannst du nichts tun. Jemand der keine hilfe  haben will dem kannst du nicht helfen.

Kommentar von GoAylin ,

Ja versuche es schon seit Jahren das er mal was machen soll. Er sieht es nicht ein. Habe ihn oft versucht unter Menschen zu bringen da er auch nie raus geht.. alles hilflos

Antwort
von Userin56, 59

Mit deinen Eltern sprechen und vllt zum Amt gehen

Antwort
von KingServo, 47

Sorry wenn ich dass so ausdrücken muss, aber denn muss er mal auf die Schnautze fallen und aus seinen Fehlern lernen. 

Kommentar von GoAylin ,

Ja, hab halt Angst um ihn. Nicht das er sich dann etwas antut. Gedroht hat er allerdings schonmal

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 24

Vielleicht sollte er einen Zwangsentzug kriegen & er mal ne Weile in die geschlossene Psychiatrie, weil er sich Etwas antuen will & aggressiv ist

Antwort
von CulchaMik3000, 40

Man muss nicht unbedingt eine Lösung für die Computersucht finden, man kann Vllt einen Weg finden um damit Geld zu verdienen :) zB als Twitch Streamer, vor allem wenn er fast den ganzen Tag Streamt.. Ist er beim Zocken sehr aggressiv oder ähnliches? Dann könnte er bald sehr viel Geld verdienen, das ist nämlich ziemlich unterhaltsam.. Nur als Denkanstoß :)

Antwort
von lumi2000, 58

Wenn es wirklich eine Sucht ist, dann ist er krank und gehört in Behandlung - nicht vor die Tür gesetzt.

Andernfalls würde ich ihn auch vor die Türe setzen - Zumindest für ein paar Tage.

Grüße

Lumi

Kommentar von GoAylin ,

Haben einen "heimlichen" Termin beim Psychater ausgemacht. Er ist aber dann abgehauen und war total aggressiv.

Kommentar von lumi2000 ,

Das kann man klassisches Suchtverhalten nennen. Da ist es sehr schwer zu helfen, wenn der Betroffene nicht einsehen will, dass er ein Problem hat oder es einfach verdrängt.

Du kannst im Internet ja mal nach Suchthotlines suchen und dort anrufen und nach Rat fragen.

Und ein Hinweis:

Falls es Online Games sind, kannst man auch einfach eine Zeitsperre auf dem Router einrichten, sodass das Intenet (auch nur für einen PC) nicht mehr funktioniert. Wenn der Router mit einem ordentlichen Passwort gesichert ist, kann er das auch nicht mehr ändern.

Kommentar von GoAylin ,

Danke, ja haben wir schon mal gemacht. Ist aber nichts draus geworden. Er wird ziemlich schnelm Aggressiv und da will man nicht in seiner nähe sein. Ich weiß nicht er ist einfach schon so seit er 15 ist und es wird immer schlimmer..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community