Frage von Witteper, 229

Bruder (16) spielt viel CS:GO und rastet dauernd aus auch in der Nacht wenn alle schlafen was können wir tun?

Antwort
von Daaak, 56

Also Stecker ziehen oder Internet abstellen verbessert die Lage nicht.
Ich selbst Spiele auch gerne CS:GO hatte das Problem auch mit meinen Eltern aber durch diese Maßnahmen wurde es nur schlimmer. Deswegen haben wir die Regel festgelegt das ich in der Woche 3 Stunden pro Tag Zocken darf und am Wochenende mehr.

Antwort
von Pr3d4t0rx, 60

Kindersicherung auf dem Router anschalten. Also das er nur ca. 3 Stunden am Tag zocken kann und danach das Internet aus geht.

Antwort
von Katharsis036, 112

Internet in der Nacht ausschalten.

Klopfen.

Ihn früh wecken und sagen "So fühlt sich das an nicht schlafen zu können."

Antwort
von Branko1000, 46

Deine Eltern sollten mit deinem Bruder darüber sprechen und ihm die Spiele ggf. verbieten.

Antwort
von liteOrange95, 65

Verbietet ihnen Nachts zu spielen.

Antwort
von PashaBiceps, 44

Das ist normal bei der art von spielen wie cs go gehört sowas wie frust dazu. Ich selbst hab fast 3000 st. Spielzeit und das hat mich viele gaming mäuse und tastaturen gekostet. Aber egal hat sich ausgezahlt, bin global. Aber sowas wie wut und frust gehört wie gesagt einfach dazu. Kann man nicht viel machen....

Kommentar von PashaBiceps ,

und wenn er älter wird desto ruhiger wird man beim zocken.

Antwort
von tactless, 78

Nachts den Strom in seinem Zimmer ausstellen oder das Internet deaktivieren! 

Antwort
von quanTim, 128

dann sollten deine eltern vll mal anfangen ihn zu erziehen.
einfachin zukunft feste PC zeiten einführen. und dann wird halt ab 22:00 oder so das internett ausgeschaltet. oder die maus weg genommen.

Antwort
von xXSuchtiXx, 61

Genau....internet mitten im game ausschalten und in sicherheit begeben

Antwort
von Puschi1998, 73

Alles was mit Electronic zu tun hat alles von ihn wegnimmt bis er lernt nicht mehr aggressiv zu werden und besonders nicht bei ballerspielen, bei tetris würde ich es noch verstehen! Aber nimmt wirklich einfach alle Geräte weg!

Antwort
von DanBam, 132

Der Junge ist spielsüchtig. Es gibt nur einen Weg, ihr müsst mit ihm zur Beratungsstelle für Suchtgefährdete. Gibt es in jeder größeren Stadt. Viel Kraft und Erfolg.

Kommentar von JKFKingPlays ,

DanBam das ist normal !

Kommentar von DanBam ,

Was ist "normal"? Sorry aber Du bist wohl auch krank, wenn Du mehr als 3 Stunden am Tag hintereinander spielst, die Schule, Freunde und Familie vernachlässigst und permanent andere wie bspw. mich flamst.

Kommentar von xXSuchtiXx ,

oh gott....damn. danbam....das ist nornal....ich spiel auch so 8-12stunden....und raste auch manchmal aus und hau auf meinem tisch oder schreie mal...das macht jeder mal,und nein ich bin nicht krank oder so ich kann auch ohne....meist zockt man ja auch mit seinen freunden und ist via teamspeak oder skype ect. ich spiel z.b nur am wochenende

Kommentar von DanBam ,

Ein paar Monate später kommen dann von den gleichen Leuten Fragen zum Thema "Liebe", "Verlust", "Einsamkeit", "Zukunftsangst". Woran das wohl liegt? :-)

Kommentar von nocheinnick ,

Vielleicht daran, dass jeder Mensch diese Probleme unabhängig von seinem Spielverhalten hat? Warum setzt du alles daran Probleme zu erfinden, wo gar keine sind?

Kommentar von Pruiser ,

Herzlichen Glückwunsch, die RTL Vorurteile zeigen Wirkung.

Kommentar von DanBam ,

Welche Auswirkungen permanenter Schlafentzug und Reizüberflutung haben brauche ich niemanden erklären.

Es gibt medizinisch wissenschaftliche Studien zu diesem Thema, meine Aussagen haben nichts mit Gewalt in Computerspiele zu tun.

Es geht hier um einen Jungen, der offenbar komplett den Bezug zu seiner Familie verliert und der Beschreibung zufolge "ausrastet". 

Kommentar von Pr3d4t0rx ,

Was leider viele nicht verstehen ist, dass man auch wenn man Täglich 8+ Stunden am Computer sitzt nicht süchtig ist. Zocken ist ein Hobby, dass mehrere Stunden braucht. Jemand ist erst süchtig, wenn er keine Freunde mehr hat, keine Rücksicht auf die Familie nihmt und auch schlechte Noten nachhause bringt bzw. keinen Job hat...

Kommentar von KxxII ,

Permanenter Schlafentzug und Reizüberflutung ist ein Teil unserer heutigen Leistungsgesellschaft, dafür braucht es keine Spielsucht.
Manche buckeln sich bis zu 12 Stunden einen ab und darüber beschwert sich auch niemand. In seinem Alter saß ich ebenfalls bis zu 8 Stunden vor der Kiste, habe geflamt wie ein Weltmeister und dennoch nie den Bezug zur Realität verloren. Ich hatte eben nichts anderes zu tun bis auf das bisschen Schule.

Kommentar von DanBam ,

Kaum trifft man wissenschaftlich belegte Aussagen über die Zusammenhänge Computerspiele und Sucht, schon steppt der Bär. Wenn der Junge dann komplett durchdreht, muss ich mir nicht vorwerfen, den falschen Rat gegeben zu haben.

Kommentar von KxxII ,

Wahrscheinlich diente als Quelle die gute alte Regine Pfeiffer.

Antwort
von JKFKingPlays, 85

Ist ganz normal Bruder ! Counter Strike ist ein Strategie Spiel ! Macht doch mal eine Internetbegrenzung zum bsp. bis 21 Uhr dann ist das Internet aus.

Antwort
von MrItKnowHow, 64

macht mein bruder auch...das geht vorbei... und wenn nicht, stecker ziehn und wegrennen^^

Antwort
von Keyinator, 22

Kabel zerschneiden

oder wegnehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community