Frage von simsilol, 72

bruchgleichungen auf gleichem nenner bringen?

hallo ich habe eine bruchaufgabe zu lösen und ich kenne mich zwar schon aus aber es kommt mir die ganze zeit was falsches raus weil ich falsch erweitere könnte mir jemand helfen

(j-h)/(3g+3h) + (2j-2h)/(g-h)

das sollen zwei brüche sein lg danke

Antwort
von Yalux, 38

Links mit (g-h) erweitern und rechts mit (3g+3h). Dabei die Klammern nicht vergessen und oben sowie unten erweitern.

==> ((j-h)*(g-h))/((3g+3h)*(g-h)) + ((2j-2h)*(3g+3h))/((g-h)*(3g+3h))

Kommentar von simsilol ,

genau das hab ich auch ausprobiert und da kommen die schirchen zahlen raus

Kommentar von Yalux ,

Wie lautet denn die Lösung?

Kommentar von simsilol ,

((j-h)(7g+5h))/(3(g²-h²)

soll rauskommen

Antwort
von Yalux, 7

Vielleicht hilft dir das weiter. Der letzte Schritt könnte etwas unverständlich sein, hat jedoch nichts mit Bruchrechnen zu tun, sondern mit Multiplikation von Klammern mit leichtem Einfluss von binomischen Formeln.

(j-h)*(g-h)                         (2j-2h)*(3g+3h)
--------------------      +       ----------------------
(3g+3h)*(g-h)                   (g-h)*(3g+3h)

    jg-jh-hg+h^2                                        6jg+6jh-6gh-6h^2
= -------------------------------         +           ------------------------------------------
    3g^2-3gh+3gh-3h^2                            3g^2+3gh-3gh-3h^2

     jg-jh-gh+h^2+6jg+6jh-6gh-6h^2
= --------------------------------------------
     3g^2-3h^2

     7jg+5jh-7gh-5h^2              (7g+5h)*(j-h)
= ------------------------------  =  --------------------
      3*(g^2-h^2)                        3*(g^2-h^2)

Hoffentlich findest du den Fehler und verstehst es besser.

Kommentar von simsilol ,

oh vielen vielen dank ja der letzte schritt da hast du sicher herausgehoben stimmts? hätte ich auch so gemacht;) danke dir 

Kommentar von Yalux ,

Hoffe, dass es dir weitergeholfen hat.

Bin immer gerne eine Hilfe ;)

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 43

zeig mal, was du gemacht hast.

Kommentar von simsilol ,

ich hb beim ersten bruch nur beim zähler mit g-h erweitert und beim zweiten bruch nur beim zähler mit 3 erweitert und dann kommen mir so schirche zahlen raus

Kommentar von Ellejolka ,

wieso beim 2. nur mit 3 erweitern?

Kommentar von simsilol ,

ich dachte so wäre es richtig 

Kommentar von simsilol ,

und dann hab ich es anderes gerechnet wie oben bei der anderen antwort das steht und da kommt auch was falsches raus 

Kommentar von Ellejolka ,

dann schreibs mal auf.

Kommentar von simsilol ,

((j-h)*(g-h))/((3g+3h)*(g-h)) + ((2j-2h)*(3g+3h))/((g-h)*(3g+3h))
 so hab ich erweitert und rauskommt mir dann 

7j-7h+g+h²-6h

Kommentar von Ellejolka ,

Klammern lösen = jeden mal jeden

da fehlt ja einiges

zB jg und 6jg

machs mal vernünftig

Kommentar von simsilol ,

ich habs jetzt zum 6ten mal versucht aber es kommt wieder was falsches raus und ich weiß nicht was falsch ist ich hab jetzt mir sogar zeit gelassen und immer kommt mir was falsches raus auch wenn ich genau so rechne wie vorhin kommt mir ein ganz anderes ergebniss raus als vorhin

Kommentar von Ellejolka ,

tja, da brauchst du halt Geduld; notfalls 10 mal rechnen;

(j-h)(g-h) = jg-jh-hg+h²

Kommentar von simsilol ,

es bringt sich aber nichts das nochmals 10 mal zu rechnen wenn ich eh schon 20 mal nachgerechnet hab aber trotzdem danke eine andere antwort hat mir schon geholfen;) trotzdem danke dir;)dass du dir zeit genommen hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community