Frage von LadyundIch, 22

Bruchgleichung bitte helfen!?

2/x-2 = 2x+3/x-2 - 5

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Gleichungen & Mathematik, 6

Damit eine halbwegs vernünftige Lösung herauskommt, setze ich mal folgende Klammern:

2/(x-2) = (2x+3)/(x-2) - 5            Wahrscheinlich sind 2 Brüche im Spiel.
                                                So geschrieben, haben wir 2 gleiche Nenner
                                                und multiplizieren erst mal durch mit (x-2).
2                  = 2x + 3  - 5(x-2)           | ausmultiplizieren
2                  = 2x + 3 - 5x + 10          | x nach links
-2x + 5x  + 2 = 3 + 10                        | -2 und alles zusammenfassen
             3x   =  11                              | /3
               x   = 11/3

Wenn du eine Aufgabe mit Brüchen hier einstellst, musst du um Zähler und Nenner immer Klammern machen, sonst gibt es Missverständnisse, weil die Rangfolge der Rechenarten anders ist.
Es kann jetzt sein, dass du deine Aufgabe noch ganz anders gemeint hast, als ich es vermutet habe. Dann versuch mal, sie nach diesem Modell auzurechnen.

 

Antwort
von schokomeggie, 9

Lösungsmege{2,281;o,219)

Kommentar von schokomeggie ,

Den Lösungsweg und Co findest du hier: http://www.mathepower.com/gleichungen.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community