Frage von Powerjumper, 121

Browseradresse beim eingeben ändern?

Hallo,

ich möchte bitte den Browsercode (nicht den Code der Internetseite) so anpassen, dass beim aufrufen bestimmter Seiten, diese durch eine andere ersetzt werden. Bsp. ein Browserbenutzer ruft Beispiel.de auf, dann soll der Browser das erkennen und automatisch internet.de aufrufen. (also entweder zusammen aufrufen, also beim eingeben von Beispiel.de in einem neuen Tab internet.de öffnen oder einfach ersetzen).

Wie kann ich das programmieren? Danke für eure Hilfe :)

Antwort
von mastema666, 56

Den Browser kannst du nicht einfach so umprogrammieren, das ginge zwar theoretisch sicher, der Quellcode von Chromium z.B. ist ja offen, aber das ist nichts, was man dir "mal eben" erklären könnte, dazu musst du dich erst mal intensiv mit der jeweils genutzten Programmiersprache beschäftigen, wenn du noch nicht mal Grundkenntnisse darin hast, würde es wohl locker 1-2 Jahre dauern bevor du so etwas hinbekommst ;)

Unter Umständen könnte es etwas einfacher über ein Addon gehen statt den Browser selbst umzuprogrammieren, Chrome Addons z.B. können ja auch nur mit HTML/CSS/JS erstellt werden, damit könnte man theoretisch auch eine Weiterleitung realisieren, ob der Browser so eine Manipulation aber überhaupt zulassen würde kann ich auch nicht sagen (wobei, ich hoffe mal nicht, hätte imho ein zu großes Missbrauchspotenzial).

Serverseitig dagegen ist das recht einfach, das geht z.B. mit einem Header Redirect, Meta-Refresh oder ähnlichem.

Kommentar von Powerjumper ,

über Serverseitig wüsste ich auch wie das geht ;)

und die Lösung die andere vorgeschlagen haben, dass über die host Datei des PCs zu ändern? Wäre das theoretisch möglich?

Kommentar von Powerjumper ,

Ok, habe mich jetzt eingelesen, die Lösung über hosts ist der

richtige Ansatz. Nun weiterführend: Wenn sich nun die Adresse beim
eingeben ändern soll (nicht sperren) wie lautet der Code?

heißt es dann auch einfach

www.beispiel.de www.internet.de.de

Also Anstatt der IP-Adresse einfach die Seite eintragen in die geändert werden soll?

Antwort
von LeonardM, 11

Du könntest nen proxyserver verwenden und da ne blacklist anlegen an seiten und in die fehlerseite eine umleitung bauen auf die zielseite. Was besseres fällt mir da nicht ein wenn du verhindern willst das bestimmte domains nicht aufgerufen werden dürfen UND unbedingt auf ne andere geleitet werden soll.. kann man zwar trotzdem umgehen aber für unerfahrene clients dürfte das gut funktionieren

Kommentar von LeonardM ,

kann dir squid empfehlen. sehr gut :D

Antwort
von GanMar, 56

Du kannst einzelne Domains mit den gewünschten "Umleitungen" in die Hosts-Datei Deines Rechners eintragen. Anleitungen zum Umgang mit der Hosts-Datei findest Du im Web.

Kommentar von Powerjumper ,

das klingt mir nach dem logischsten Ansatz. ich werde mich mal einlesen, aber wenn du zufällig weißt wie das geht, könntest du es mir bitte sagen :)

Kommentar von GanMar ,

Wenn eine Verbindung zu einer Domain aufgebaut werden soll, muß ja der Domainname in eine IP-Adresse übersetzt werden. Dafür gibt es entsprechende Dienste, die DNS-Server.

Aus "grauer Vorzeit" gibt es noch die Methode der Hosts-Datei. Damals hat jeder Rechner die "Übersetzung" von Domain in IP selbst gemacht. Die wenigen Domains, die es gab, standen mit der entsprechenden IP in einer Datei.

Auch heute noch sehen die Betriebssysteme zuerst in diese Datei, bevor sie einen DNS-Server befragen.

http://www.com-magazin.de/praxis/windows/hosts-datei-fuer-profis-65118.html

Der Ort, wo die Hosts-Datei gespeichert ist, kann von Betriebssystem zu Betriebssystem unterschiedlich sein. Googel bitte einmal gezielt danach.

Antwort
von LeCux, 67

Das ist ein HTTP Redirect oder geht auch via CNAME.

Antwort
von DerServerNerver, 11

Gehe einfach nach C:\Windows\System32\Drivers\etc und öffne die dort platzierte Datei "hosts" mit einem Editor mit Administratorrechten. Füge am Ende folgende Zeile hinzu:

beispiel.de internet.de

Dann wird immer wenn du internet.de aufrufst der Inhalt von beispiel.de angezeigt.

Kommentar von Powerjumper ,

ich probiere das heute abend mal aus, bin noch unterwegs. danke erstmal

Antwort
von doctorlutschge, 6

Probiers mal mit Tampermonkey (Chrome; Opera) oder Greasemonkey (Firefox). Damit kannst du Websiten mit Scripts bearbeiten oder überschreiben.

Antwort
von qugart, 46

Das kann man in der hosts-Datei von Windows festlegen.

Da kann man an der Namensauflösung rumspielen. Sollte man aber nur dann machen, wenn man sich auch einigermaßen sicher ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hosts\_(Datei)

Alles weitere per Google.


Kommentar von Powerjumper ,

und wie genau mach ich das? :)

Kommentar von qugart ,

hosts-Datei mit Administrator-Rechten mit dem Editor öffnen und zum Beispiel dann folgendes eingeben:

216.58.208.35    www.test-url.de

Dann wird beim Aufrufen von www.test-url.de die Seite unter 216.58.208.35 geöffnet.

Aber wie gesagt, alles weitere findest du per Google. Genau wie dein Kind auch und wird das dann wieder rückgängig machen. Oder aber er ruft die URL per IP-Adresse auf und umgeht somit die Namensauflösung.

Kommentar von Powerjumper ,

Ok, habe mich jetzt eingelesen, die Lösung über hosts ist der richtige Ansatz. Nun weiterführend: Wenn sich nun die Adresse beim eingeben ändern soll (nicht sperren) wie lautet der Code?

heißt es dann auch einfach

www.beispiel.de www.internet.de.de

Also Anstatt der IP-Adresse einfach die Seite eintragen in die geändert werden soll?

Kommentar von qugart ,

Nö...du musst da die IP der www.beispiel.de eingeben.

Die IP findest du über einen Ping an die Adresse raus.

Die hosts-Datei wandelt nämlich die IP-Adresse in eine URL um. Gibt es keinen Eintrag, dann wird die zugehörige URL der IP vom DNS vergeben. Mit Eintrag wird eben die eingetragene URL der IP zugewiesen.

Kommentar von Powerjumper ,

und wenn die zielseite selbst nur eine weiterleitung ist? Der sagt mir nämlich grade:

"Forbidden

You don't have permission to access /

on this server.

Additionally, a 404 Not Found

error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request."

Kommentar von qugart ,

Du brauchst eben die IP der genauen Zieladresse.

Wenn du die nicht hast, dann landest du wahrscheinlich auf dem Server, aber eben nicht im richtigen verzeichnis, wo die Site gehostet ist.

Also entweder die richtige IP finden, oder die Seite quasi sperren und an die 127.0.0.1 verweisen.

Kommentar von Powerjumper ,

gibt es da noch eine andere möglichkeit, als über die IP zu arbeiten. Also über eine art rewrite-code in der hosts datei oder so.

Kommentar von qugart ,

Schau dir das mal an: https://www.gutefrage.net/frage/lokaler-dns-eintrag-mit-ordnerstruktur-oder-port...

Ich denke aber, dass du zuviel Aufwand für etwas betreibst, dass dann innerhalb 5 Minuten umgangen wird.

Kommentar von Powerjumper ,

nach dem Code ergibt sich für mich folgende Lösung:

if (oSession.HostnameIs("irgendeineseite.de")){
oSession.bypassGateway = true;
oSession["x-overrideHost"] = "dieselbeseite.de/1Unterseite/2Unterseite/";

ist das so richtig?

Antwort
von Plueschtier94, 62

Die Frage ist echt verwirrend gestellt. 

Meinst du die URL ändern? 
Das wäre eine Weiterleitung - da es ja auch eine andere Domain ist.

Ist ja nichts schweres.
Oder willst du die URL ändern ohne die Seite zu verlassen?

dass geht hiermit:
https://www.addedbytes.com/articles/for-beginners/url-rewriting-for-beginners/

Kommentar von Powerjumper ,

ich möchte gerne dem browser sagen, dass er eine andere seite X beim eingeben einer bestimmten Seite Y aufrufen soll. Die Seiten X und Y gehören mir aber nicht. Ist so ne Art Kindersicherung. Also wenn mein Kind zb. facebook.com eingibt und öffnen will, dann soll sich automatisch die seite google öffen. (Als Beispiel) Wie kann ich das im Browser einstellen oder programmieren?

Kommentar von Plueschtier94 ,

das geht über Erweiterungen der verschiedenen Browser.

oder über das ändern der hosts datei.

folgender Eintrag würde jede Anfrage auf www.website.de auf die adresse 127.0.0.1 umleiten. aber das kann man umgehen, 

127.0.0.1 www.website.de

Kommentar von Powerjumper ,

Ok, habe mich jetzt eingelesen, die Lösung über hosts ist der

richtige Ansatz. Nun weiterführend: Wenn sich nun die Adresse beim
eingeben ändern soll (nicht sperren) wie lautet der Code?

heißt es dann auch einfach

www.beispiel.de www.internet.de.de

Also Anstatt der IP-Adresse einfach die Seite eintragen in die geändert werden soll?

Kommentar von Plueschtier94 ,

da brauchst du leider die ip adresse für
und das ist auch nicht der schönste weg, weil er sehr einfach umgangen werden kann etc.

Es gibt sonst browser erweiterungen für chrome und firefox, die genau das machen, nur besser und einfacher ohne ips etc. 

Antwort
von oOHamsterOo, 57

Du musst in der Administration der Beispiel.de eine http Weiterleitung einrichten mit Ziel Internet.de. 



Kommentar von Powerjumper ,

mir gehören aber keine der seiten :D
um es vielleicht einfacher zu erklären:

ich möchte gerne dem browser sagen, dass er eine andere seite X beim eingeben einer bestimmten Seite Y aufrufen soll. Die Seiten X und Y gehören mir aber nicht. Ist so ne Art Kindersicherung. Also wenn mein Kind zb. facebook.com eingibt und öffnen will, dann soll sich automatisch die seite google öffen. (Als Beispiel) Wie kann ich das im Browser einstellen oder programmieren?

Kommentar von ReNuxin ,

Wie wäre es wenn du die Seite einfach sperren lässt ist doch Kinder leicht

Kommentar von oOHamsterOo ,

Wenn du eine Kindersicherung willst und du einzelne Seiten sperren willst.... Dann nutze doch einfach ein entsprechendes Programm oder wenn du eine Fritzbox hast, kannst du auch dort einzelne Seiten komplett sperren. 

Kommentar von Powerjumper ,

so einfach ist das nicht. Es soll ja keine Kindersicherung im eigentlichen Sinne sein. Also es soll keine Seite gesperrt werden, sondern nur über die hosts Datei bei meinem eigenen PC der Code geschrieben werden, dass beim aufrufen einer bestimmten seite eine andere erscheint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community