Frage von mesor, 80

Brother MFC 8440 Fax empfangen an VOIP Anschluss?

Hallo zusmamen,

ich habe seit kurzem einen IP basierten DSL Anschluss von O². Als Router kommt eine Fritzbox 7490 zum Einsatz. Telefonie und Faxe versenden funktioniert soweit alles. Leider kann ich keine Faxe empfangen.

Oft habe ich gelesen, dass die Bautrate im Faxgerät verändert werden soll. Leider bietet der Brother MFC8440 diese Funktion nicht. Das Gerät ist schon sehr alt. T.38 Übertragung habe ich in der Fritzbox mal aktiviert, bringt auch nix.

Weiß jemand einen Rat?

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 55

Hallo mesor,

ich denke ja gerne mal quer.

Die Fritzbox 7490 besitzt bereits eingebaut die Funktion, Faxe zu empfangen und zu senden (eingebauter Editor für den Versand). Wenn Du Dokumente auf dem PC hast, die Du faxen möchtest, kein Problem, dafür gibt es die Software Fritz!Fax (die ein Kollege auch unter Windows 10 nutzt).

Empfangene Faxe kann man sich dann auch als PDF direkt per Mail senden lassen, oder, wenn der Rechner an ist, direkt mit der Fritz!Dax Software empfangen. Sonst bleiben sie halt auf der Box.

Ich persönlich würde ja diese Möglichkeit bevorzugen. Man spart Strom, Papier, es ist leise... :-)

Gruß,

Lars

Antwort
von qugart, 62

Wahrscheinlich überträgt das Fax zu schnell.

Du wirst die Modemgeschwindigkeit (Baud rate) auf 9600 bps senken müssen.

Bei Fehlern in der Übertragung kannst du versuchen, ECM auszuschalten.

Kommentar von mesor ,

Diese Einstellung hat der Brother MFC 8440 leider nicht.

Kommentar von qugart ,

Hm...dann mal bei Brother nachfragen.

Testweise könnte man ja mal ein anderes/neueres Fax dranhängen. Es gibt ja auch Versandhäüser mit 14tägiger Widerrufsfrist.

Kommentar von mesor ,

Danke, habe ein neues Gerät mal zum testen bestellt, wenn es funktioniert dann behalte ich es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community