Frage von Chrtan, 26

Bronchitis geht nicht weg und Rückfall?

War jetzt 2 Wochen krank daheim. Bronchitis und Kehlkopf Entzündung. Kein AB bekommen. Bronchipret und Hustensaft sollte ich nehmen. Laut Arzt soweit ok wieder. Heute war mein 1 Arbeitstag wieder. Musste viel husten und die Stimme ist auch wieder schlechter.

Was kann ich noch tun?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Chrtan, 11

War jetzt beim Arzt. Erst beim HNO der verschrieb Roxy 300. Schrieb mich nicht krank. Macht er nicht.

Also Hausarzt. Der schrieb mich nun krank. Kann ja kaum reden und verschrieb Docxy 150.

Was ist denn nun besser und was vertrage ich besser?

Ich reagiere arg auf Antibiotika.

Antwort
von ingwer16, 15

Nochmal zum Arzt gehen , vielleicht besser zu nem anderen . Bin weissgott kein Freund von Medikamenten aber ne Kehlkopfentzündung mit Bronchipret behandeln 🤔🤔🤔😘

Kommentar von Chrtan ,

Kehlkopf ist wieder alles super. Der Husten nervt. AB daher nicht da nix bakterielles

Antwort
von kostenlosertip, 16

Schau nach ob du Spannungen in der Familie hast, das engt die Atmung ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten