Frage von 15Hallo15, 8

Bronchitis gehabt und jezt raucher?

Also ist es wahrscheinlicher das ich lungen krebs bekomme?

Antwort
von Klaudrian, 7

Zusätzlich zum Rauchen? Wohl weniger. Ich rate dir von herkömmlichen Zigaretten zur E-Zigarette zu greifen. Es wird zwar viel schlechtes drüber geschrieben, jedoch nur da die Tabakkonzerne das in Gang setzen. 

E-Zigaretten (mit Nikotin) sind laut einer Studie 95% weniger schädlich als herkömmliche Zigaretten. Ohne Nikotin sind sie sogar unbedenklich, da du für eine schädliche Dosis bei 80KG Körpergewicht pro tag über 24 ml Liquid dampfen müsstest. 

Wenn ich krank bin, dampfe ich Menthol Liquid. Das befreit die Lunge besser als diese Hustenbonbons von schleim. Nur muss ich zugeben, dass ich mir den Mentholgeschmack selber mische. Den, wo es zu kaufen gibt, ist mir nicht stark genug und zu teuer. 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 3

Hallo! Ist nicht höher aber reicht auch so schon. . In Deutschland sterben jährlich fast 50.000 Menschen alleine an Lungenkrebs. Nicht alle aber fast alle Raucher. 

Also in 20 Jahren 1 Million!!! Übrigens ist es zwar hauptsächlich das Nikotin was süchtig macht aber andere Inhaltsstoffe wie Teer sind wesentlich gefährlicher.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von Elital, 6

Die Wahrscheinlichkeit kann Dir keiner sagen.

Allen Rauchern ist das Risiko bewusst.
Schau vielleicht mal beim Arzt, wie sehr Dein Lungenvolumen bis jetzt gelitten hat.

Antwort
von Schmallle, 6

Es ist allgemein Wahrscheinlicher Lungenkrebs zu bekommen wenn man raucht. Ich glaube das hat wenig mit der Bronchitis zu tun...

Antwort
von Aliha, 8

Ja, es ist wahrscheinlicher als wenn du nicht rauchen würdest. Über 90 % der an Lungenkrebs erkrankten sind oder waren Raucher.

Antwort
von Tampolano, 1

Junge bist du dumm rauch doch net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten