Frage von pinkangel87,

Bronchitis - wie lange dauert so was?

War am Dienstag beim Arzt und hat eine Bronchitis festgestellt, bekomm nun Antibiotikum dagegen. Mir geht es schon um einiges besser, aber der Husten ist immer noch richtig trocken und hab immer noch röchelnde und pfeifende Atemgeräusche. Nun meine Frage wie lange dauern so etwas normalerweise bis der Husten wirklich locker wird? Nehm nämlich nur noch bis Montag das Antibiotikum.

Hilfreichste Antwort von Raimund1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

14 Tage

in seltenen Fällen 2 Wochen

Kommentar von Panikgirl,

ach= ;-)))

Kommentar von pinkangel87,

Oh mein Gott doch so lange, naja wenigstens weiß ich jetzt bescheid und muss mir keine Gedanken darüber machen, dass es bei mir viel zu lange dauert

Antwort von vollimleben,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Theia,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kommt auf die Ursache drauf an. Ich krieg Bronchitis wenn ich mit Tieren, gegen die ich Allergisch bin zusammen bin. Damals wars ein Zwergkaninchen gegen das ich eine Allergie entwickelt habe. Wirklich weg ging die Bronchitis erst, als dre Hase gestorben ist (an Altersschwäche). Ansonsten ja 2 Wochen.

Antwort von Panikgirl,

Bis dahin ist das bestimmt weg. Hat er Dir keine Hustentropfen (z. B. Codeintropfen) verschrieben? Die sind wunderbar gegen diesen furchtb. Reizhusten. Ich schätze mal, dass Du spätestens übermorgen schon wieder gut drauf bist. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten